Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

100186 PS DaF/Z: Wortschatz- und Wortschatzvermittlung im DaF-Kontext (2019S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 35 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Folgende Termine entfallen:
Montag 25.03.2019 11:30 - 13:00 (Wiss. Beirat)
Montag 20.05.2019 11:30 - 13:00 (Dienstreise)

Montag 04.03. 11:30 - 13:00 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Montag 11.03. 11:30 - 13:00 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Montag 18.03. 11:30 - 13:00 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Montag 01.04. 11:30 - 13:00 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Montag 08.04. 11:30 - 13:00 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Montag 29.04. 11:30 - 13:00 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Montag 06.05. 11:30 - 13:00 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Montag 13.05. 11:30 - 13:00 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Montag 27.05. 11:30 - 13:00 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Montag 03.06. 11:30 - 13:00 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Montag 17.06. 11:30 - 13:00 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Montag 24.06. 11:30 - 13:00 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

In diesem Pro-Seminar machen sich die Studierenden damit bekannt, wie der Wortschatz einer Sprache (allgemein) aufgebaut ist, wie er funktioniert und welche Bewegungen und Beziehungen in ihm bestehen. Im Besonderen wird auf Spezifika des deutschen Wortschatzes eingegangen und auf Kontraste mit anderen Sprachen hingewiesen. Dies soll als Grundlage für die erfolgreiche Vermittlung des Wortschatzes (kontextgebunden, vernetzt, isoliert) im Rahmen von DaF und DaZ dienen. Den TeilnehmerInnen wird eine breite Palette an Wortschatzübungen angeboten, die sie mit ihren KollegInnen direkt in den Stunden ausprobieren können. Ein inhärenter Teil des Pro-Seminars ist auch der kritische Umgang mit gängigen Lehrmaterialien.
Die Inhalte werden durch unterschiedliche Sozialformen (frontal, Diskussion im Plenum, Paararbeit, Gruppenarbeit, Referate, Stationen) und Methoden (kurze Vorträge, selbstständige Recherchen, eigenständige Erstellung von Wortschatzübungen anhand von zugänglichen Instrumenten (Korpora, phraseologische Datenbanken, Wortschatzportale)) vermittelt.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Prüfungsimmanente LV - beurteilt wird:
1) Rechercheaufgaben
2) Referat zu einem lexikologischen Phänomen (womöglich sprachkontrastiv)
3) Test zur Theorie
4) Pro-Seminararbeit zum ausgewählten lexikologischen Thema mit Schwerpunkt auf der Vermittlung im DaF oder DaZ
5) Aktive Mitarbeit: Anwesenheitspflicht - dreimal (unbegründetes) Fehlen wird toleriert.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Für die beurteilten Leistungen werden Punkte vergeben, für einen positiven Abschluss der LV werden mindestens 60 Punkte benötigt, wobei eine positive Beurteilung der Pro-Seminararbeit (mind. 25. Punkte) erforderlich ist.
1) Rechercheaufgaben: 15 Punkte
2) Präsentation in der Stunde: 15 Punkte
3) Pro-Seminararbeit: 40 Punkte (min. jedoch 25 Punkte)
4) Test: 20 Punkte
5) Aktive Mitarbeit: 10 Punkte
Gewichtung:
1:100 - 91
2: 90 - 81
3: 80 - 71
4: 70 - 60
5: 59 und weniger

Prüfungsstoff

Laut Themen und Literatur auf Moodle

Literatur

Kana, Tomas: Sprachkorpora in Unterricht und Forschung DaF/DaZ. Brno: Masarykova Univ (muni press), 2014.
Lutzeier, Peter Rolf: Lexikologie. Heidelberg: Groos, 1997.
Müllner, Bern-Dietrich: Wortschatzarbeit und Bedeutungsvermittlung. Kassel/München/Tübingen, Langenscheidt 1994.
Schippan, Thea: Lexikologie der deutschen Gegenwartssprache. Tübingen, Niemeyer, 1992.
(Weitere Titel werden ergänzt.)

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

(I 2900)

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:32