Universität Wien FIND

100211 SE DaF/Z: Deutsch als Zweitsprache und das Dialekt-Standard-Kontinuum (2019W)

6.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 35 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 03.10. 13:15 - 14:45 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Donnerstag 10.10. 13:15 - 14:45 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Donnerstag 17.10. 13:15 - 14:45 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Donnerstag 24.10. 13:15 - 14:45 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Donnerstag 31.10. 13:15 - 14:45 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Donnerstag 07.11. 13:15 - 14:45 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Donnerstag 14.11. 13:15 - 14:45 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Donnerstag 21.11. 13:15 - 14:45 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Donnerstag 28.11. 13:15 - 14:45 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Donnerstag 05.12. 13:15 - 14:45 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Donnerstag 09.01. 13:15 - 14:45 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Donnerstag 16.01. 13:15 - 14:45 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Donnerstag 23.01. 13:15 - 14:45 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Donnerstag 30.01. 13:15 - 14:45 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Diese Lehrveranstaltung fokussiert Forschungspraxis. Parallel zur Diskussion relevanter Grundlagen führen Sie ein kleines Forschungsprojekt durch, das Zugänge der Konversation-/Interaktionsanalyse und/oder Aspekte der Spracheinstellungsforschung und/oder migrationspädagogische Perspektiven berücksichtigt. Sie durchlaufen einen themenspezifischen Forschungsprozess, der Folgendes beinhaltet:
- Entwicklung einer Forschungsfrage, die im Zusammenhang mit Deutsch als Zweitsprache und Dialekt* des Deutschen steht
- Entwicklung eines passenden Erhebungsdesigns
- Durchführung der dazugehörigen Erhebung
- Transkription und Auswertung der erhobenen Daten
Dieses Forschungsprojekt ist in Gruppenarbeit durchzuführen. In Ihrer Seminararbeit behandeln Sie Aspekte, die Ihnen im Zusammenhang mit Ihrem Forschungsprojekt besonders interessant zu sein scheinen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

- Anwesenheit und Partizipation am Lehrveranstaltungsgeschehen als Voraussetzung
- Vorbereitung von Lektüre
- Durchführung eines kleinen themenspezifischen Forschungsprojekts in Gruppenarbeit
- Seminararbeit (25 Seiten, ca. 2198 Zeichen inkl. Leerzeichen pro Seite und exkl. Bibliographie und Anhang)

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Um die Lehrveranstaltung positiv abzuschließen, müssen mindestens 60 von 100 Punkten erreicht werden. Die Durchführung des Forschungsprojekts und die Seminararbeit sind jeweils mit 50 Punkten bewertet.

Prüfungsstoff

Die Lehrveranstaltung ist prüfungsimmanent. Weiters sind kennengelernte Konzepte, Modelle und Methoden umzusetzen und/oder je nach individueller Schwerpunktsetzung im Eigenstudium zu erweitern bzw. weiterzuentwickeln.

Literatur

Barbour, Stephen/Stevenson, Patrick (1998): Variation im Deutschen. Soziolinguistische Perspektiven. Berlin/New York: de Gruyter.

Weitere Literatur wird bereitgestellt.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Di 01.10.2019 20:47