Universität Wien FIND

100225 VO Deutsch als Berufs-, Fach- und Wissenschaftssprache (DaF 3,7) (2011S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie

An/Abmeldung

Details

max. 999 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 08.03. 19:00 - 20:30 Hörsaal 33 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Dienstag 15.03. 19:00 - 20:30 Hörsaal 33 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Dienstag 22.03. 19:00 - 20:30 Hörsaal 33 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Dienstag 29.03. 19:00 - 20:30 Hörsaal 33 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Dienstag 05.04. 19:00 - 20:30 Hörsaal 33 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Dienstag 12.04. 19:00 - 20:30 Hörsaal 33 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Dienstag 03.05. 19:00 - 20:30 Hörsaal 33 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Dienstag 10.05. 19:00 - 20:30 Hörsaal 33 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Dienstag 17.05. 19:00 - 20:30 Hörsaal 33 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Dienstag 24.05. 19:00 - 20:30 Hörsaal 33 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Dienstag 31.05. 19:00 - 20:30 Hörsaal 33 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Dienstag 07.06. 19:00 - 20:30 Hörsaal 33 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Dienstag 21.06. 19:00 - 20:30 Hörsaal 33 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Der Wunsch in beruflichen bzw. fachlichen Kontexten kommunizieren zu können ist nach wie vor ein häufiger Grund für das Erlernen von Deutsch als Fremdsprache. Für Lehrende ist es daher unumgänglich, Besonderheiten der Fachsprache zu kennen, um sie gezielt vermitteln zu können. In der Lehrveranstaltung werden sie anhand von Beispielen mündlicher und schriftlicher fachlicher Kommunikation präsentiert und analysiert. Beispiele aus Lehrmaterialien für Fach- und Berufssprachen sollen fachsprachendidaktische Aspekte ergänzen. Die Reflexion der wechselnden Rolle von Deutsch als Wissenschaftssprache wird die sprachen- und bildungspolitische Dimension des Gegenstandes verdeutlichen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Klausur

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Kenntnis von Strukturen und Funktionen von Berufs-, Fach- und Wissenschaftssprache v.a. in den Bereichen Wortschatz, Morphosyntax, Text (unter Berücksichtigung graphischer Elemente bzw. Bilder) und Gespräch. Fähigkeit zur Differenzierung unterschiedlicher Fachsprachen und zur kritischen Reflexion unterschiedlicher Formen fachlicher und institutioneller Kommunikation in unterschiedlichen Graden der Fachlichkeit und Konstellationen von Expertentum bzw. Zugehörigkeit zu einer Institution. Exemplarischer Einblick in Lehrmaterialien für Fach- und Berufssprache.

Prüfungsstoff

Vortrag, Analyse von Beispielen, z.T. vertiefende Lektüre

Literatur

Angaben in der Lehrveranstaltung

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

(I 1244, I 2440, I 2441, I 2900)

Letzte Änderung: Do 05.09.2019 12:50