Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

100228 SE Masterarbeit Neuere Deutsche Literatur (Dipl.SE f. LA-Studierende) (2016W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 20 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 05.10. 15:00 - 16:30 Seminarraum II Germanistik Hauptgebäude, 3.Stock, Stiege 9
Mittwoch 12.10. 15:00 - 16:30 Seminarraum II Germanistik Hauptgebäude, 3.Stock, Stiege 9
Mittwoch 19.10. 15:00 - 16:30 Seminarraum II Germanistik Hauptgebäude, 3.Stock, Stiege 9
Mittwoch 09.11. 15:00 - 16:30 Seminarraum II Germanistik Hauptgebäude, 3.Stock, Stiege 9
Mittwoch 16.11. 15:00 - 16:30 Seminarraum II Germanistik Hauptgebäude, 3.Stock, Stiege 9
Mittwoch 23.11. 15:00 - 16:30 Seminarraum II Germanistik Hauptgebäude, 3.Stock, Stiege 9
Mittwoch 30.11. 15:00 - 16:30 Seminarraum II Germanistik Hauptgebäude, 3.Stock, Stiege 9
Mittwoch 07.12. 15:00 - 16:30 Seminarraum II Germanistik Hauptgebäude, 3.Stock, Stiege 9
Mittwoch 14.12. 15:00 - 16:30 Seminarraum II Germanistik Hauptgebäude, 3.Stock, Stiege 9
Mittwoch 11.01. 15:00 - 16:30 Seminarraum II Germanistik Hauptgebäude, 3.Stock, Stiege 9
Mittwoch 18.01. 15:00 - 16:30 Seminarraum II Germanistik Hauptgebäude, 3.Stock, Stiege 9
Mittwoch 25.01. 15:00 - 16:30 Seminarraum II Germanistik Hauptgebäude, 3.Stock, Stiege 9

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Das Seminar versteht sich als Begleitung bei der Entstehung wiss. Arbeiten zur KJL (Kinder- und Jugendliteratur). Dieser Forschungsbereich hat sich zum einen in den letzten 15 bis 20 Jahren auch in Österreich zu einem weit ausgedehnten Forschungsfeld entwickelt, zum andern ist zu beobachten, dass in Diplom-/Masterarbeiten und auch Dissertationen immer wieder schon bestehende Ansätze und Themen wiederholt werden, während weite Teilbereiche brach liegen bleiben. Diesem Dilemma möchte nun eine jüngst erarbeitete ausgedehnte und permanent aktualisierte Bibliographie zu relevanten Hochschulschriften aus Österreich (dzt. ca. 1000 Titel), die das Forschungsfeld überschaubar macht, abhelfen. Das Seminar setzt sich das Ziel, bestehende Themenvorstellungen bei den TeilnehmerInnen durch Verortung in dieser Bibliographie zu relativieren, methodisch auf dem schon Vorhandenen aufzubauen und vor allem neue Themenstellungen zu eröffnen.
Literatur: Ernst Seibert: Themen, Stoffe und Motive in der Literatur für Kinder und Jugendliche. UTB: facultas.wuv, Wien 2008.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

(I 2270)
.
Teilnahmevoraussetzung:
Spätestens bis zur ersten Lehreinheit ist dem/der Lehrveranstaltungsleiter/in vorzulegen:
- eine mit dem/der Betreuer/in akkordierte Bestätigung über die Betreuung der Master-/Diplomarbeit
- Exposé des Themas der Master-/Diplomarbeit inkl. Bibliographie

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:32