Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

100235 SE-B DaF/Z: Sprachliche Vielfalt und DaZ (2019W)

10.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 07.10. 18:30 - 20:00 Seminarraum 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Montag 14.10. 18:30 - 20:00 Seminarraum 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Montag 21.10. 18:30 - 20:00 Seminarraum 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Montag 28.10. 18:30 - 20:00 Seminarraum 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Montag 04.11. 18:30 - 20:00 Seminarraum 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Montag 11.11. 18:30 - 20:00 Seminarraum 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Montag 18.11. 18:30 - 20:00 Seminarraum 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Montag 25.11. 18:30 - 20:00 Seminarraum 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Montag 02.12. 18:30 - 20:00 Seminarraum 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Montag 09.12. 18:30 - 20:00 Seminarraum 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Montag 16.12. 18:30 - 20:00 Seminarraum 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Montag 13.01. 18:30 - 20:00 Seminarraum 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Montag 20.01. 18:30 - 20:00 Seminarraum 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Montag 27.01. 18:30 - 20:00 Seminarraum 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Inhalt der LVA: Vielfalt bedeutet in diesem Kontext Diversität und Mehrsrprachigket.Neben einer theoretischen Auseinandersetzung mit den Konzepten der (super)Diversitt und verschiedenen Modellen der Mehrsprachigkeit soll die Auswirkungen dieser auf den Bereich DaZ näher analysiert und erarbeitet werden.
Wir lesen in der LVA gemeinsam einige theoretische Texte gemeinsam und diskutieren diese: Themenbereiche Mehrsprachigkeit, Mehrsprachigkeit im Unterricht Mehrsprachigkeit und Flucht
Viele der Texte sind auf Englisch, da sie aber gemeinsam gelesen und diskutiert werden soll das kein Problem sein

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Abschluss der LVA stellt die BA Arbeit dar. bis ende Oktober muss ein Exposee vorgelegt werden bis Ende Feber muss die Arbeit (30 Seiten) abgeschlossen sein.
aktive Mitarbeit und Lektüre der theoretischen texte ist Voraussetzung für die Einreichung der BA Arbeit.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

siehe oben: aktive Mitarbeit, Exposee und BA Arbeit

Prüfungsstoff

BA Arbeit

Literatur

eine Literaturliste wird auf Moodle stehen: Pflichtlektüre sind die einzelnen kurzen Texte

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Di 17.09.2019 09:48