Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

100236 PS SpraWi: Internetlinguistik (2021W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
VOR-ORT
Mo 06.12. 11:30-13:00 Digital

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 35 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Update (19.11.21): Die Sitzungen am 22.11., 29.11., 06.12. und 13.12. finden digital über Zoom statt (Zugang über Moodle). Ob die Januarsitzungen wieder im Präsenzmodus stattfinden können wird rechtzeitig bekanntgegeben.

Montag 04.10. 11:30 - 13:00 Hörsaal 5 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Montag 11.10. 11:30 - 13:00 Hörsaal 5 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Montag 18.10. 11:30 - 13:00 Hörsaal 5 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Montag 25.10. 11:30 - 13:00 Hörsaal 5 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Montag 08.11. 11:30 - 13:00 Hörsaal 5 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Montag 15.11. 11:30 - 13:00 Hörsaal 5 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Montag 22.11. 11:30 - 13:00 Digital
Montag 29.11. 11:30 - 13:00 Digital
Montag 13.12. 11:30 - 13:00 Hörsaal 5 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Montag 10.01. 11:30 - 13:00 Hörsaal 5 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Montag 17.01. 11:30 - 13:00 Hörsaal 5 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Montag 24.01. 11:30 - 13:00 Hörsaal 5 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Montag 31.01. 11:30 - 13:00 Hörsaal 5 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Kommunikation in internetbasierten Anwendungen (z.B. sozialen Medien, Foren, Chats oder E-Mails) nimmt einen großen Teil des alltäglichen Lebens ein. In diesem Proseminar beschäftigen wir uns mit den Möglichkeiten linguistischer Zugänge zu Formen der Onlinekommunikation und untersuchen konkreten Sprachgebrauch im Internet. Dabei werden auch Phänomene wie Identitäts-/Selbstdarstellungen, verschiedene Interaktionsformen und der Sprachgebrauch in spezifischen Online-Kontexten (z.B. Nutzerkommentare in Onlinemedien) thematisiert. Ziel der Lehrveranstaltung ist es, einen grundlegenden Überblick über Sprachformen und Besonderheiten der Onlinekommunikation zu gewinnen sowie deren Spezifika herauszuarbeiten und zu diskutieren. Das Seminar ist anwendungsbezogen konzipiert, d.h. dass neben theoretischen Grundlagen auch methodische Fähigkeiten der empirischen Sprachwissenschaft in konkreten Forschungsdesigns eingeübt werden.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

regelmäßige Teilnahme an den Sitzungen (max.3 Fehleinheiten!)

Die Endnote setzt sich wie folgt zusammen:
- aktive Mitarbeit/ Literaturreview (25%)
- Kurzreferat (Gruppe) (25%)
- schriftliche Proseminararbeit im Umfang von 15 Seiten Haupttext (50%).

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltungen aus dem Angebot der SPL10 sind grundsätzlich anwesenheitspflichtig (max. 3 Fehleinheiten).

Umfang der Abschlussarbeiten: Proseminararbeiten 15 Seiten Haupttext, Abgabetermin: 28.02.2022

Prüfungsstoff

Literatur

Marx, Konstanze/Weidacher, Georg (2020): Internetlinguistik. Ein Lehr- und Arbeitsbuch. 2., akt. u. durchges. Auflage. Tübingen: Narr.

weitere Literatur wird im Seminar bekanntgegeben

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 22.11.2021 11:28