Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

110008 VO Literatur-/ Medienwissenschaftliche Vorlesung (BA/MA) - Italienisch (2019S)

Literatur und Film in Italien - eine Beziehungsgeschichte

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 11 - Romanistik

Voraussetzungen lt. Studienplan:
MA: s. Studienplan BA: Absolvierung der Grund- und Erweiterungsmodule (Pflichtmodule)
Lehramt (Wahlfach): Absolvierung von 310/351- I dringend empfohlen

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

Sprache: Deutsch, Italienisch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 19.03. 11:15 - 12:45 Seminarraum ROM 1 (3B-EG-15) UniCampus Hof 8
Dienstag 26.03. 11:15 - 12:45 Seminarraum ROM 1 (3B-EG-15) UniCampus Hof 8
Dienstag 02.04. 11:15 - 12:45 Seminarraum ROM 1 (3B-EG-15) UniCampus Hof 8
Dienstag 09.04. 11:15 - 12:45 Seminarraum ROM 1 (3B-EG-15) UniCampus Hof 8
Dienstag 30.04. 11:15 - 12:45 Seminarraum ROM 1 (3B-EG-15) UniCampus Hof 8
Dienstag 07.05. 11:15 - 12:45 Seminarraum ROM 1 (3B-EG-15) UniCampus Hof 8
Dienstag 14.05. 11:15 - 12:45 Seminarraum ROM 1 (3B-EG-15) UniCampus Hof 8
Dienstag 21.05. 11:15 - 12:45 Seminarraum ROM 1 (3B-EG-15) UniCampus Hof 8
Dienstag 28.05. 11:15 - 12:45 Seminarraum ROM 1 (3B-EG-15) UniCampus Hof 8
Dienstag 04.06. 11:15 - 12:45 Seminarraum ROM 1 (3B-EG-15) UniCampus Hof 8
Dienstag 18.06. 11:15 - 12:45 Seminarraum ROM 1 (3B-EG-15) UniCampus Hof 8

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Diese Vo soll Sie mit Theorien und Methoden der literatur- und filmwissenschaftlichen Analyse von italienischen Texten und Filmen vertieft vertraut machen. • Seit den Anfängen der Kinematographie sind die Beziehungen zwischen Literatur und Film in Italien ganz besonders dicht. In der VO werden wir folgende Themenkreise behandeln:
. Literatur und Visualität vor der Erfindung des Kinematographen
• Der frühe Stummfilm und seine Anleihen bei der Literatur und anderen Künsten
• Italienische Literaten im (Film-) Geschäft: der Fall Pirandello
• Neorealismo – eine Bewegung mit zwei Lokomotiven
• Von der Literatur zum Film: der Fall Pasolini
• Im Zeichen des Experiments: Film-Essay und filmische Schreibweise
• Die Literaturverfilmung – Forschungsstand
• Fallbeispiel eins: Il giardino dei Finzi Contini
(Giorgio Bassani / Vittorio De Sica)
• Fallbeispiel zwei: Il contesto (Leonardo Sciascia) – Cadaveri eccellenti (Francesco Rosi)

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Schriftliche Abschlussprüfung, 4 Termine, wahlweise auf Deutsch oder auf Italienisch. Powerpoints auf Moodle (ersetzen allerdings nicht den Besuch der VO).

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Mindestens 50% der bei der Klausur erforderlichen Punkte

Prüfungsstoff

Kenntnis des in der VO vorgetragenen Stoffs
Für die Anrechnung Literaturwissenschaft: eigene Lektüre des Romans Il giardino dei Finzi Contini (Bassani) und des Romans Il contesto (Sciascia)
Für die Anrechnung Medienwissenschaft: Sichtung des Films von Vittorio De Sica und des Films von Francesco Rosi

Literatur

Zu jedem Kapitel der VO wird über moodle eine spezifische Bibliographie bereitgestellt.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Bachelor: PW 35/55 PW 36/56 I;, BAR 11/14 I; Master: MAR 01 Literaturgeschichte, MAR 04/05/06/07/08/09 a/b, MAR 231 I, MAR 151; Lehramt: Wahlfach

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:32