Universität Wien FIND

Kehren Sie für das Sommersemester 2022 nach Wien zurück. Wir planen Lehre überwiegend vor Ort, um den persönlichen Austausch zu fördern. Digitale und gemischte Lehrveranstaltungen haben wir für Sie in u:find gekennzeichnet.

Es kann COVID-19-bedingt kurzfristig zu Änderungen kommen (z.B. einzelne Termine digital). Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

110104 AR AR Sprachwissenschaft für das Lehramt Italienisch (2019W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 11 - Romanistik
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Voraussetzungen lt. Studienplan:
Lehramt (Bachelor): Absolvierung der StEOP

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 40 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch, Italienisch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 07.10. 17:15 - 18:45 Seminarraum ROM 2 (3B-EG-21) UniCampus Hof 8
Montag 14.10. 17:15 - 18:45 Seminarraum ROM 2 (3B-EG-21) UniCampus Hof 8
Montag 21.10. 17:15 - 18:45 Seminarraum ROM 2 (3B-EG-21) UniCampus Hof 8
Montag 28.10. 17:15 - 18:45 Seminarraum ROM 2 (3B-EG-21) UniCampus Hof 8
Montag 04.11. 17:15 - 18:45 Seminarraum ROM 2 (3B-EG-21) UniCampus Hof 8
Montag 11.11. 17:15 - 18:45 Seminarraum ROM 2 (3B-EG-21) UniCampus Hof 8
Montag 18.11. 17:15 - 18:45 Seminarraum ROM 2 (3B-EG-21) UniCampus Hof 8
Montag 25.11. 17:15 - 18:45 Seminarraum ROM 2 (3B-EG-21) UniCampus Hof 8
Montag 02.12. 17:15 - 18:45 Seminarraum ROM 2 (3B-EG-21) UniCampus Hof 8
Montag 09.12. 17:15 - 18:45 Seminarraum ROM 2 (3B-EG-21) UniCampus Hof 8
Montag 16.12. 17:15 - 18:45 Seminarraum ROM 2 (3B-EG-21) UniCampus Hof 8
Montag 13.01. 17:15 - 18:45 Seminarraum ROM 2 (3B-EG-21) UniCampus Hof 8
Montag 20.01. 17:15 - 18:45 Seminarraum ROM 2 (3B-EG-21) UniCampus Hof 8
Montag 27.01. 17:15 - 18:45 Seminarraum ROM 2 (3B-EG-21) UniCampus Hof 8

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Lehrveranstaltung dient einer konsequenten Vertiefung der StEOP-Grundkenntnisse zur sprachwissenschaftlichen Erfassung und Beschreibung des aktuellen Italienischen und seiner Varietäten und wird sich um für den Lehrberuf praxisrelevante Anwendungen ausgewählter Theorieangebote bemühen. Hierbei werden die sprachsystematischen Ansätze (Phonematik, Morphosyntax, Textanalyse) sowohl durch varietätenlinguistische als auch durch normpolitische Fragestellungen (Fokussierung: Regionalitalienisch) und Textklassifizierungen ergänzt und vertieft werden. Insbesondere soll auch die Klassifizierung italienischer Textbeispiele nach Textklassen und Textsorten erprobt werden. Ein besonderes Augenmerk wird auch hierbei der Kontrastierung der italienischen mit der deutschen Sprache zukommen. Ziele sind die Gewinnung einer Einsicht in die Historizität und die Varietätenvielfalt des Italienischen, das Verfügen über kontrastive Systemkenntnisse des Italienischen und des Deutschen sowie die Aneignung der erforderlichen Arbeitsschritte zur selbständigen Recherche wissenschaftlicher Literatur und zur kritischen Bewertung wissenschaftlicher Beschreibungen. Alle Inhalte sollen nach einführenden Darstellungen mit den Studierenden interaktiv vertieft und diskutiert werden.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Aktive Mitarbeit, Verfassen einer kurzen schriftlichen Arbeit (6 Seiten Themenbearbeitung, 2 Seiten Bibliographie) und mündliche Abschlussprüfung; diese drei Studienleistungen werden zu gleichen Teilen beurteilt.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Entwicklung einer Anwendungskompetenz hinsichtlich linguistischer Theorieangebote; Einsicht in die Historizität und Varietätenvielfalt des Italienischen; Verfügung über kontrastive Systemkenntnisse des Italienischen und Deutschen; Anwendungskompetenz zur Bewertung von Textklassen und Textsorten; Befähigung zur selbständigen Literaturrecherche und kritischen Bewertung wissenschaftlicher Darstellungen.

Prüfungsstoff

Exemplarische Darstellung einzelner Methoden und ihrer Anwendungen; interaktive Erarbeitung ausgewählter Aufgabestellungen anhand von Textbeispielen und Tondokumenten; gemeinsame Evaluierung aller erzielten Arbeitsergebnisse.

Literatur

Dardano, Maurizio, 2017. Nuovo manualetto di linguistica italiana. Seconda edizione. Bologna: Zanichelli.
D'Achille, Paolo, 2010. L'italiano contemporaneo. Nuova edizione aggiornata, 3. edizione. Bologna: il Mulino.
Gansel, Christina, 2011. Textsortenlinguistik. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.
Haase, Martin, 2013. Italienische Sprachwissenschaft: eine Einführung. 2. überarb. Auflage. Tübingen: Narr.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Lehramt (Bachelor): UF I 04; UF I 05

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:20