Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

110108 SE Sprachwissenschaftliches Seminar (BA) - Französisch (2020S)

Lexicographie et lexicologie / Lexikographie und Lexikologie

6.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 11 - Romanistik
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Voraussetzungen lt. Studienplan:
BA: Absolvierung der Grund- und Erweiterungsmodule (Pflichtmodule); Absolvierung des Sprachkurses der Stufe 3 dringend empfohlen
Lehramt (Bachelor 2014): StEOP; Absolvierung der Module Sprach-, Literatur-, Medien- und Landeswissenschaft; Absolvierung der Sprachausbildung 4
Lehramt (Bachelor 2017): StEOP; Absolvierung der Module Sprach-, Literatur-, Medien- und Landeswissenschaft; Absolvierung des Sprachkurses der Stufe 3 dringend empfohlen

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch, Französisch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Die Mehrheit der Referate (Umfang: 10-15 Min.) werden im Rahmen eines Workshops gehalten:
Montag, 25.05.2020, ab 17h (Dauer abhängig von Anzahl der TeilnehmerInnen; hier erfolgt die Absprache mit den Studierenden)

Montag 09.03. 17:15 - 18:45 Seminarraum ROM 9 (3B-O1-21) UniCampus Hof 8
Montag 16.03. 17:15 - 18:45 Seminarraum ROM 9 (3B-O1-21) UniCampus Hof 8
Montag 23.03. 17:15 - 18:45 Seminarraum ROM 9 (3B-O1-21) UniCampus Hof 8
Montag 30.03. 17:15 - 18:45 Seminarraum ROM 9 (3B-O1-21) UniCampus Hof 8
Montag 20.04. 17:15 - 18:45 Seminarraum ROM 9 (3B-O1-21) UniCampus Hof 8
Montag 27.04. 17:15 - 18:45 Seminarraum ROM 9 (3B-O1-21) UniCampus Hof 8
Montag 04.05. 17:15 - 18:45 Seminarraum ROM 9 (3B-O1-21) UniCampus Hof 8
Montag 11.05. 17:15 - 18:45 Seminarraum ROM 9 (3B-O1-21) UniCampus Hof 8
Montag 18.05. 17:15 - 18:45 Seminarraum ROM 9 (3B-O1-21) UniCampus Hof 8
Montag 25.05. 17:15 - 18:45 Seminarraum ROM 9 (3B-O1-21) UniCampus Hof 8
Montag 08.06. 17:15 - 18:45 Seminarraum ROM 9 (3B-O1-21) UniCampus Hof 8
Montag 15.06. 17:15 - 18:45 Seminarraum ROM 9 (3B-O1-21) UniCampus Hof 8
Montag 22.06. 17:15 - 18:45 Seminarraum ROM 9 (3B-O1-21) UniCampus Hof 8
Montag 29.06. 17:15 - 18:45 Seminarraum ROM 9 (3B-O1-21) UniCampus Hof 8

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Lexikologie ist die Wissenschaft des Wortes und Wortschatzes, die Lexikographie das dazugehörige Handwerk. Wir werden uns in diesem Seminar aus diachroner sowie aus synchroner Perspektive mit der Frage beschäftigen, woher der Wortschatz des Französischen stammt, wie er aufgebaut ist und welche Ausprägungen durch geographische, soziale, geschlechter- sowie altersspezifische Unterschiede entstehen (z.B. lexikalische Ausprägungen in der französischen Jugendsprache, in der Sprache von Männern und Frauen, aber auch in verschiedenen Regionen Frankreichs, in Kanada oder den französischen Überseegebieten). Hierzu werden wir uns mit den Teilbereichen der Bezeichnungs- und Bedeutungslehre (Onomasiologie, Semasiologie) sowie mit verschiedenen Theorien des Sprach- und Bedeutungswandels auseinandersetzen.

Schließlich soll das Thema auch vor dem Hintergrund der digitalen Wende betrachtet werden: Wörterbücher, die das Resultat der lexikographischen Arbeit sind, werden in Buchform zwar nur noch selten aus dem Regal genommen, jedoch spielen sie online eine sehr große Rolle. Diese Veränderungen (analog/digital), aber auch die Frage, wie und von wem eigentlich entschieden wird, welche Wörter in ein Wörterbuch aufgenommen werden, bilden zentrale Diskussionspunkte.

Das Seminar wird in französischer sowie deutscher Sprache abgehalten.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Seminar ohne BA-Arbeit (6.0 ECTS):
- Regelmäßige und aktive Teilnahme (max. 2x90Min entschuldigt fehlen)
- 10-15minütiges Referat mit PPT-Präsentation oder Handout (40/100 Punkte)
- Klausur zur Begleitlektüre (20/100 Punkte)
- Hausarbeit von 50.000 Zeichen, d.h. etwa 20 Seiten (40/100 Punkte)

Seminar mit BA-Arbeit (10.0 ECTS):
- Regelmäßige und aktive Teilnahme (max. 2x90Min entschuldigt fehlen)
- 10-15minütiges Referat mit PPT-Präsentation oder Handout (40/100 Punkte)
- Klausur zur Begleitlektüre (20/100 Punkte)
- BA-Arbeit von 100.000 Zeichen, d.h. etwa 40 Seiten (40/100 Punkte)

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

- Anwesenheit (max. 2x90 Min. entschuldigt fehlen)
- Abhalten eines Referats (40/100 Punkte)
- Abgabe einer schriftlichen Arbeit: Seminararbeit oder Bachelorarbeit (40/100 Punkte)
- Teilnahme an der Klausur (20/100 Punkte)

*** UPDATE APRIL 2020, im Rahmen der Umstellung auf Home-Learning***
- Präsenzlehre (Anwesenheit) ist aufgehoben
- Abhalten eines Referats in Form einer Präsentation mit Video- oder Audiodatei (40/100 Punkte)
- Abgabe einer schriftlichen Arbeit: Seminararbeit oder Bachelorarbeit (40/100 Punkte)
- Teilnahme an der Klausur ober Moodle (20/100 Punkte)

Note 1 > 85 Punkte, Note 2: 70-85, Note 3: 60-69, Note 4: 50-59, Note 5 < 50 Punkte (von 100 Punkten).

Prüfungsstoff

Wird in der ersten Sitzung bekannt gegeben.

Literatur

Einführende Literatur:

Bray, Laurent (1990) : « La lexicographie française des origines à Littré », dans : Hausmann, Franz Josef / Reichmann, Oskar / Wiegand, Herbert Ernst / Zgusta, Ladislav (éds.) (1989-1991) : Wörterbücher. Dictionaries. Dictionnaires : Ein internationals Handbuch zur Lexikographie: An International Encyclopedia of Lexicography: Encyclopédie internationale de lexicographie, Berlin/New York : de Gruyter, 1788-1818.

Lehmann, Alise / Martin-Berthet, Françoise (2018): Lexicologie: sémantique, morphologie et lexicographie, Paris: Armand Colin.

Schafroth, Elmar (2014): Französische Lexikographie: Einführung und Überblick, Berlin/Boston: de Gruyter (Romanistische Arbeitshefte 57).

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Bachelor: PW 27 F; BS 28 F, BS 29 F; BAR 11/14/15 F; lehramt (BA): UF F 14, UF F 11

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:20