Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

110145 SE Literaturwissenschaftliches Seminar (BA) - Spanisch (2012W)

Macedonio Fernández y Jorge Luis Borges

9.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 11 - Romanistik
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Voraussetzungen lt. Studienplan:
BA: Absolvierung der Grund- und Aufbau-/Erweiterungsmodule

An/Abmeldung

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch, Spanisch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 10.10. 15:15 - 16:45 Seminarraum ROM 1 (3B-EG-15) UniCampus Hof 8
Mittwoch 17.10. 15:15 - 16:45 Seminarraum ROM 1 (3B-EG-15) UniCampus Hof 8
Mittwoch 24.10. 15:15 - 16:45 Seminarraum ROM 1 (3B-EG-15) UniCampus Hof 8
Mittwoch 31.10. 15:15 - 16:45 Seminarraum ROM 1 (3B-EG-15) UniCampus Hof 8
Mittwoch 07.11. 15:15 - 16:45 Seminarraum ROM 1 (3B-EG-15) UniCampus Hof 8
Mittwoch 14.11. 15:15 - 16:45 Seminarraum ROM 1 (3B-EG-15) UniCampus Hof 8
Mittwoch 21.11. 15:15 - 16:45 Seminarraum ROM 1 (3B-EG-15) UniCampus Hof 8
Mittwoch 28.11. 15:15 - 16:45 Seminarraum ROM 1 (3B-EG-15) UniCampus Hof 8
Mittwoch 05.12. 15:15 - 16:45 Seminarraum ROM 1 (3B-EG-15) UniCampus Hof 8
Mittwoch 12.12. 15:15 - 16:45 Seminarraum ROM 1 (3B-EG-15) UniCampus Hof 8
Mittwoch 09.01. 15:15 - 16:45 Seminarraum ROM 1 (3B-EG-15) UniCampus Hof 8
Mittwoch 16.01. 15:15 - 16:45 Seminarraum ROM 1 (3B-EG-15) UniCampus Hof 8
Mittwoch 23.01. 15:15 - 16:45 Seminarraum ROM 1 (3B-EG-15) UniCampus Hof 8
Mittwoch 30.01. 15:15 - 16:45 Seminarraum ROM 1 (3B-EG-15) UniCampus Hof 8

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die beiden fokussierten Autoren werden in den Kontext der historischen Avantgarden gestellt und ihre lateinamerikanischen bzw. argentinisch geprägten Besonderheiten untersucht.
Die Referatsthematiken sind teils werkbezogen, teils behandeln sie die Beziehung zwischen den beiden wesentlichen Vertretern der argentinischen Literatur, teils analysieren sie werkübergreifende stilistische, thematische, formale oder inhaltliche Aspekte.
Es wird von den Studierenden erwartet, dass sie sich in den ersten beiden Semesterwochen selbst einen Überblick und Zugang zu Borges und Feernández erarbeiten, einige Hilfestellungen bietet auch der Vortragende.
Am Beginn erfolgt die Themendiskussion und -vergabe, in weiterer Folge wird es, je nach Teilnehmendenzahl, ein bis zwei Referat/e pro Woche und Einheit geben.
Eigenständige Lektüre der grundlegenden Text wird vorausgesetzt.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel


durchgängige Anwesenheit (physisch und geistig, max. 3 mal Fehlen), Referat (Spanisch als Vortragssprache erwünscht) und schriftliche Abschlussarbeit (40 Seiten Text)

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Verständnis für Fragen der kulturellen Theorie und Praxis im 20. Jh, mit Schwerpunkt auf den Avantgardebewegungen.
Analytische Durchdringung von Texten unterschiedlicher Genera: Lyrik, Erzählung, Essay, Roman.
Erwerbung von Kompetenzen in der Interpretation und Wertung von als "schwierig" bekannten Autoren - gibt es einmal einen Schlüssel, ist der weitere Zugang nicht mehr ganz so schwer.

Prüfungsstoff

fallweise Einführungen und Kommentare durch den LV-Leiter, ansonsten eigenständige Präsentation der Referatsthemen mit anschließender allgemeiner, möglichst intensiver diskussion.

Literatur

Die Hauptwerke der beiden Autoren; ausgewählte Sekundärliteratur im Handapparat.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Bachelor: BS 38/39 C, PW 37 S

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:32