Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

110154 VO STEOP: Grundmodul Landeswissenschaftliche Vorlesung - Rumänisch (2017W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 11 - Romanistik
STEOP

Voraussetzungen lt. Studienplan:
BA (1. romanische Sprache)/ LA (Diplom): keine
BA (2. romanische Sprache): Absolvierung der StEOP der 1. rom. Sprache

Details

Sprache: Deutsch, Rumänisch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 09.10. 13:15 - 14:45 Seminarraum ROM 11 (3B-O1-39) UniCampus
Montag 16.10. 13:15 - 14:45 Seminarraum ROM 11 (3B-O1-39) UniCampus
Montag 23.10. 13:15 - 14:45 Seminarraum ROM 11 (3B-O1-39) UniCampus
Montag 30.10. 13:15 - 14:45 Seminarraum ROM 11 (3B-O1-39) UniCampus
Montag 06.11. 13:15 - 14:45 Seminarraum ROM 11 (3B-O1-39) UniCampus
Montag 13.11. 13:15 - 14:45 Seminarraum ROM 11 (3B-O1-39) UniCampus
Montag 20.11. 13:15 - 14:45 Seminarraum ROM 11 (3B-O1-39) UniCampus
Montag 27.11. 13:15 - 14:45 Seminarraum ROM 11 (3B-O1-39) UniCampus
Montag 04.12. 13:15 - 14:45 Seminarraum ROM 11 (3B-O1-39) UniCampus
Montag 11.12. 13:15 - 14:45 Seminarraum ROM 11 (3B-O1-39) UniCampus
Montag 08.01. 13:15 - 14:45 Seminarraum ROM 11 (3B-O1-39) UniCampus
Montag 15.01. 13:15 - 14:45 Seminarraum ROM 11 (3B-O1-39) UniCampus
Montag 22.01. 13:15 - 14:45 Seminarraum ROM 11 (3B-O1-39) UniCampus

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Intellektuellen der Macht und die Macht der Intellektuellen

Inhalt: Die Vorlesung bietet eine Geschichte des politischen Denkens im modernen Rumänien entlang von zwei Untersuchungsachsen: 1. Die Herausbildung der rumänischen intellektuellen Eliten seit der Mitte des 18. Jahrhunderts bis heute, ihr Verhältnis zu politischen und ökonomischen Machtfaktoren und ihre politische Durchsetzungskraft bzw. die Frage nach der konkreten und adäquaten Verwirklichung ihrer Ideen; 2. Formen und Regelungsmechanismen anhand derer die Intellektuellen und ihre Ideen von politischen und kulturellen Institutionen beeinflusst, geprägt und gefördert oder aber kontrolliert, manipuliert, zensuriert, unterdrückt und verfolgt wurden. Die Vorlesung identifiziert in verschiedenen historischen Etappen die bedeutsamsten public intellectuals in den Rumänischen Fürstentümern bzw. Rumänien, erkundet ihr soziales und intellektuelles Umfeld und erklärt wie dieses die eigenen politischen und kulturpolitischen Überzeugungen geprägt haben. Ihre Theorien werden in ihren Grundzügen dargestellt und ihre Mitteilungsstrategien analysiert. Nicht zuletzt werden wir uns mit der Wirkungsgeschichte ihrer Thesen und ihrer zeitgenössischen Rezeption kritisch auseinandersetzen. Der Schwerpunkt wird auf jene Aspekte gelegt werden, die besondere Relevanz für die aktuellen Debatten in Rumänien haben, wie die europäische Dimension der rumänischen Kultur, die Traditionspflege, der religiöse Glauben als kultureller Faktor, Modernisierungsstrategien und die Kontroverse zwischen den Anhängern der Meritokratie und jenen der sozialen Gerechtigkeit.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mündliche Prüfung

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Verständnis der vorgetragenen Inhalte und Präsentation einer Publikation aus der Literaturliste

Prüfungsstoff

Vorgetragene Inhalte, Literaturliste

Literatur

Barbu, Daniel. 2009. Die abwesende Republik. Berlin: Frank & Timme. [Republica absenta]
Boia, Lucian. 2014. Die Germanophilen. Die rumänische Elite zu Beginn des Ersten Weltkrieges. Berlin: Frank & Timme. [Germanofilii]
Boia, Lucian. 2003. Geschichte und Mythos: über die Gegenwart des Vergangenen in der rumänischen Gesellschaft. Wien: Böhlau. [Istorie si mit in constiinta romaneasca]
Hitchins, Keith. 1989. Die Idee der Nation bei den Rumänen in Transsilvanien (1691-1849). Bukarest: Ed. Stiintifica si Enciclopedica.
Murgescu, Mirela¬ Luminita. 2012. Vom „guten Christen“ zum „tapferen Rumänen“. Die Rolle der Primarschule bei der Herausbildung des rumänischen Nationalbewusstseins 1831–1878. Berlin: Frank & Timme. [De la "bunul crestin" la "bravul roman"]
Petreu, Marta. 2005. An infamous past: E. M. Cioran and the rise of fascism in Romania. Chicago, Ill.: Dee.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Bachelor: GM 41 R; PR 12 R; BAR 03/09/10 R

Letzte Änderung: Mi 21.04.2021 13:29