Universität Wien FIND

Kehren Sie für das Sommersemester 2022 nach Wien zurück. Wir planen Lehre überwiegend vor Ort, um den persönlichen Austausch zu fördern. Digitale und gemischte Lehrveranstaltungen haben wir für Sie in u:find gekennzeichnet.

Es kann COVID-19-bedingt kurzfristig zu Änderungen kommen (z.B. einzelne Termine digital). Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

110170 SE Landeswissenschaftliches Seminar (MA) - Spanisch (2020W)

Refranes y proverbios en la cultura hispánica

6.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 11 - Romanistik
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Voraussetzungen lt. Studienplan:
MA: s. Studienplan; Lehramt (Master): keine

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Spanisch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Stand 3.10.2020: Wir haben 19 Anmeldungen, wir können also, so es die Regierung und der Rektor wollen, am 13.10. alle in ROM 14 anwesend und präsent sein. Achten Sie auch auf Mitteilungen in Moodle!
Stand 11.9.2020: Ein Wechsel in ROM 14 wurde ermöglicht, dort können 23 Personen gleichzeitig dabei und präsent sein.
Die LV wird aber eine halbe Stunde später !!! beginnen, also um 13h45 und bis 15h15 dauern, bei allen Treffen! Ansonsten gilt, was am 9.9. geschrieben wurde.

9.9.2020: Rom 11 darf nach aktuellem Stand (9.9.2020) von 6 Personen genutzt werden. Ergo: Wenn sich mehr als 5 Personen anmelden, wird hybrid gelehrt, das heißt, abwechselnd im Wochenrhythmus soll ein Teil der Gruppe präsent und vor Ort teilnehmen, der andere wird digital beschäftigt und betreut. Der genaue Modus wird nach Ende der Anmeldefrist bekannt gegeben. Sprechstunden werden digital und (wenn erlaubt) am Institut angeboten. Ein Wechsel zu reiner online-Lehre und online-Sprechstunden im Lauf des Semesters ist möglich.
Erste organisatorische Schritte und die Vergabe der Themen für die schriftliche Arbeit werden über Moodle abgewickelt, bitte achten Sie darauf, rechtzeitig dort angemeldet zu sein.

Dienstag 13.10. 13:45 - 15:15 Sitzungssaal Romanistik UniCampus Hof 8/9 ROM 14 3G-O1-13
Dienstag 20.10. 13:45 - 15:15 Sitzungssaal Romanistik UniCampus Hof 8/9 ROM 14 3G-O1-13
Dienstag 27.10. 13:45 - 15:15 Sitzungssaal Romanistik UniCampus Hof 8/9 ROM 14 3G-O1-13
Dienstag 03.11. 13:45 - 15:15 Sitzungssaal Romanistik UniCampus Hof 8/9 ROM 14 3G-O1-13
Dienstag 10.11. 13:45 - 15:15 Sitzungssaal Romanistik UniCampus Hof 8/9 ROM 14 3G-O1-13
Dienstag 17.11. 13:45 - 15:15 Sitzungssaal Romanistik UniCampus Hof 8/9 ROM 14 3G-O1-13
Dienstag 24.11. 13:45 - 15:15 Sitzungssaal Romanistik UniCampus Hof 8/9 ROM 14 3G-O1-13
Dienstag 01.12. 13:45 - 15:15 Sitzungssaal Romanistik UniCampus Hof 8/9 ROM 14 3G-O1-13
Dienstag 15.12. 13:45 - 15:15 Sitzungssaal Romanistik UniCampus Hof 8/9 ROM 14 3G-O1-13
Dienstag 12.01. 13:45 - 15:15 Sitzungssaal Romanistik UniCampus Hof 8/9 ROM 14 3G-O1-13
Dienstag 19.01. 13:45 - 15:15 Sitzungssaal Romanistik UniCampus Hof 8/9 ROM 14 3G-O1-13
Dienstag 26.01. 13:45 - 15:15 Sitzungssaal Romanistik UniCampus Hof 8/9 ROM 14 3G-O1-13

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Untersuchungen und Debatten zur Frage: was sind Sprichwörter? Welche Funktionen haben sie? Was sagen sie über eine Gesellschaft, eine Kultur, eine Epoche aus?

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Engagement bei den digitalen oder leiblichen Treffen. Aufwerfen interessanter Fragen; Vorübungen zur Seminararbeit, schriftlich, verbunden mit kurzen mündlichen (digitalen oder präsenten) Präsentationen

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Exposé und Arbeitsplan für die Abschlussarbeit ca. zur Semesterhälfte; deutliche Wortmeldungen im Verlauf des Semesters, Abschlussarbeit im Umfang von ca. 7000 Wörtern (incl. Inhaltsverzeichnis und Bibliographie), abzugeben in elektronischer Form bis spätestens 31. März 2021.

Prüfungsstoff

gibt es in dem Sinn nicht, aber Sie sollten sehr viel zu Sprichwörtern lesen und viele Sprichwörter sammeln, vor allem aus älteren Sammlungen.

Literatur

Gonzalo Correas: Vocabulario de refranes y frases proverbiales (online auf Internet Archive)

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Master: MAR 05/06/07/08/09 a/b; Lehramt (Master): UF MA S 02; Lehramt (Diplom): 692-S

Letzte Änderung: Sa 03.10.2020 08:08