Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

110174 UE Freifach (2018S)

Ensayo y representación de una obra teatral

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 11 - Romanistik
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Voraussetzungen lt. Studienplan: Absolvierung der StEOP

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprachen: Deutsch, Spanisch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

weitere Blocktermine nach Vereinbarung

Dienstag 13.03. 11:15 - 12:45 Seminarraum ROM 3 (3B-EG-27) UniCampus Hof 8
Freitag 01.06. 11:30 - 14:45 Hörsaal D Unicampus Hof 10 Hirnforschungzentrum Spitalgasse 4
Freitag 08.06. 13:15 - 16:30 Hörsaal D Unicampus Hof 10 Hirnforschungzentrum Spitalgasse 4
Donnerstag 14.06. 18:30 - 20:30 Hörsaal D Unicampus Hof 10 Hirnforschungzentrum Spitalgasse 4
Montag 18.06. 18:30 - 20:30 Hörsaal D Unicampus Hof 10 Hirnforschungzentrum Spitalgasse 4
Dienstag 19.06. 18:30 - 20:30 Hörsaal D Unicampus Hof 10 Hirnforschungzentrum Spitalgasse 4

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

In dieser Lehrveranstaltung wird entlang einer Comedia eines der wichtigsten spanischen Dramatikers, Pedro Calderón de la Barca, die szenische Erarbeitung eines klassischen Textes geübt. Im Vordergrund stehen dabei Gruppendiskussionen, welche die Bedeutungszusammenhänge der zeitlich und räumlich entfernten dramatischen Welt aufbereiten, um daraus gemeinsam eine aktuelle und lebendige Interpretation zu entwickeln. Diese Etappen der Textaneignung werden jeweils mit Kamera aufgezeichnet. Als Höhepunkt wird eine Schlüsselszene des Textes aufgeführt, die zuvor in durchaus auch anderer Form ebenfalls aufgezeichnet wird.
Daraus entsteht ein multimedialer Workshop, der dokumentiert, wie sich Theaterarbeit heute vielfältigen Alteritäten stellen und damit neue, unverbrauchte Zugänge ermöglichen kann. Gleichzeitig erlernen die Studierenden dabei die unterschiedlichen medialen Anforderungen einer theatralen Aufführung gegenüber einer filmischen, da jeweils ganz anderer performative Herangehensweisen in Bezug auf Mimik und Gestik notwendig werden.
Die Lehrveranstaltung wird im Team Teaching abgehalten, wobei die Textdeklamation von der Lehrenden mit Erstsprache Spanisch begleitet wird.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Regelmäßige aktive Teilnahme.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Bachelor : Alternative Erweiterungen; Lehramt: Wahlfach

Letzte Änderung: Mi 11.07.2018 15:25