Universität Wien FIND

Jetzt impfen lassen für ein sicheres Miteinander im Herbst!

Um allen Angehörigen der Universität Wien einen guten und sicheren Semesterbeginn zu ermöglichen, gibt es von Samstag, 18. September, bis Montag, 20. September die Möglichkeit einer COVID-19-Impfung ohne Terminvereinbarung am Campus der Universität Wien. Details unter https://www.univie.ac.at/ueber-uns/weitere-informationen/coronavirus/.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

110198 SE Literaturwissenschaftliches Seminar (BA/MA) - Italienisch (2020W)

L'uomo completo: dall'Orlando agli Antenati

6.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 11 - Romanistik
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Voraussetzungen lt. Studienplan:
BA: Absolvierung der Grund- und Erweiterungsmodule (Pflichtmodule); Absolvierung des Sprachkurses der Stufe 3 dringend empfohlen
Lehramt (Bachelor 2016): StEOP; Absolvierung der Module Sprach-, Literatur-, Medien- und Landeswissenschaft; Absolvierung der Sprachausbildung 4
Lehramt (Bachelor 2017): StEOP; Absolvierung der Module Sprach-, Literatur-, Medien- und Landeswissenschaft; Absolvierung des Sprachkurses der Stufe 3 dringend empfohlen
MA: s. Studienplan; Lehramt (Master): keine

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Italienisch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 08.10. 13:15 - 14:45 Seminarraum ROM 4 (3B-EG-37) UniCampus Hof 8
Donnerstag 15.10. 13:15 - 14:45 Seminarraum ROM 4 (3B-EG-37) UniCampus Hof 8
Donnerstag 22.10. 13:15 - 14:45 Seminarraum ROM 4 (3B-EG-37) UniCampus Hof 8
Donnerstag 29.10. 13:15 - 14:45 Seminarraum ROM 4 (3B-EG-37) UniCampus Hof 8
Donnerstag 05.11. 13:15 - 14:45 Seminarraum ROM 4 (3B-EG-37) UniCampus Hof 8
Donnerstag 12.11. 13:15 - 14:45 Seminarraum ROM 4 (3B-EG-37) UniCampus Hof 8
Donnerstag 19.11. 13:15 - 14:45 Seminarraum ROM 4 (3B-EG-37) UniCampus Hof 8
Donnerstag 26.11. 13:15 - 14:45 Seminarraum ROM 4 (3B-EG-37) UniCampus Hof 8
Donnerstag 03.12. 13:15 - 14:45 Seminarraum ROM 4 (3B-EG-37) UniCampus Hof 8
Donnerstag 10.12. 13:15 - 14:45 Seminarraum ROM 4 (3B-EG-37) UniCampus Hof 8
Donnerstag 17.12. 13:15 - 14:45 Seminarraum ROM 4 (3B-EG-37) UniCampus Hof 8
Donnerstag 07.01. 13:15 - 14:45 Seminarraum ROM 4 (3B-EG-37) UniCampus Hof 8
Donnerstag 14.01. 13:15 - 14:45 Seminarraum ROM 4 (3B-EG-37) UniCampus Hof 8
Donnerstag 21.01. 13:15 - 14:45 Seminarraum ROM 4 (3B-EG-37) UniCampus Hof 8
Donnerstag 28.01. 13:15 - 14:45 Seminarraum ROM 4 (3B-EG-37) UniCampus Hof 8

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Mitten in einer politisch höchst aufgeladenen Phase verfasste Italo Calvino - selbst einer der engagiertesten Intellektuellen seiner Zeit - gewissermaßen am Neorealismus vorbei drei vordergründig phantastische Romane: "Il visconte dimezzato" (1952), "Il barone rampante" (1957) und "Il cavaliere inesistente" (1959). Nach dem Abschluss der Trilogie verfügte er deren gemeinsame Herausgabe unter dem Titel "I nostri antenati" (1960), denn mit seinen bizarren Figuren - einem halbierten Ritter, einem Baron, der in den Bäumen lebt, und einer hohlen, sprechenden Rüstung - ging es Calvino um nichts Geringes als den zeitgenössischen Menschen: "Vorrei che potessero essere guardati come un albero genealogico degli antenati dell’uomo contemporaneo, in cui ogni volto cela qualche tratto delle persone che ci sono intorno, di voi, di me stesso."
In diesem Seminar begeben wir uns auf die Spuren dieser Allegorien und versuchen vor allem, ihren philosophischen und nicht zuletzt politischen Gehalt zu ergründen. Dabei ist es unumgänglich, auch vierhundert Jahre zurückzugehen, zu Ludovico Ariostos Epos "Orlando furioso" aus dem Jahr 1516. Denn Calvinos Werk ist gespickt mit intertextuellen Referenzen auf sein großes Vorbild in Sachen Ironie und Allegorie. Was hat es mit dieser Bezugnahme auf sich?

COVID-19: Das Seminar wird im Rahmen der Möglichkeiten und abhängig von der Teilnehmer/innen-Zahl vor Ort (im Hörsaal) gehalten. Bei einer Verschlechterung der Lage im Laufe des Semesters kann es zu einer Umstellung auf digitale Lehre kommen.
UPDATE: Das Seminar wird aufgrund der Vorgaben zur Eindämmung der COV-Pandemie ab Kalenderwoche 45 bis auf Widerruf auf digital umgestellt. Beachten Sie bitte die Mailaussendungen des LV-Leiters.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Aktive Präsenz, Präsentation, Seminar- bzw. Bachelor-Arbeit

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Bereitschaft zur Textlektüre und zur aktiven und kritischen Teilnahme

Prüfungsstoff

S. Inhalte

Literatur

Sekundärliteratur zu den in der Beschreibung genannten Primärtexten wird im Seminar präsentiert.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Bachelor (2011): PW 37 I; BS 38 I; BS 39 I; Bachelor (2017): BAR 11/14/15 I;
Master: MAR 01/04/05/06/07/08/09 a/b; Lehramt (Bachelor): UF I 14; UF I 11;
Lehramt (Master): UF MA I 02; Lehramt (Diplom): 691-I

Letzte Änderung: Mi 04.11.2020 13:48