Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

110233 UE Mentoring (2012W)

Peer-Mentoring Romanistik

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 11 - Romanistik
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first serve").

Details

max. 20 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 20.09. 09:00 - 17:00 Sitzungssaal Romanistik UniCampus Hof 8/9 ROM 14 3G-O1-13
Freitag 21.09. 09:00 - 13:00 Sitzungssaal Romanistik UniCampus Hof 8/9 ROM 14 3G-O1-13
Donnerstag 27.09. 09:00 - 17:00 Seminarraum ROM 1 (3B-EG-15) UniCampus Hof 8
Donnerstag 18.10. 18:45 - 20:15 Seminarraum ROM 1 (3B-EG-15) UniCampus Hof 8
Mittwoch 07.11. 13:00 - 17:00 Sitzungssaal Romanistik UniCampus Hof 8/9 ROM 14 3G-O1-13
Donnerstag 08.11. 18:45 - 20:15 Seminarraum ROM 1 (3B-EG-15) UniCampus Hof 8
Donnerstag 22.11. 18:45 - 20:15 Seminarraum ROM 1 (3B-EG-15) UniCampus Hof 8
Donnerstag 13.12. 18:45 - 20:15 Seminarraum ROM 1 (3B-EG-15) UniCampus Hof 8
Donnerstag 31.01. 18:45 - 20:15 Seminarraum ROM 1 (3B-EG-15) UniCampus Hof 8

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Funktionen von MentorInnen bewusst machen, den Mentoringprozess planen und gestalten, Gruppenprozesse verstehen und reflektieren, förderliche Kommunikations- und Feedbackstrategien üben, notwendige Fertigkeiten im universitären Lernsetting erkennen und vermitteln, die Reflexion der Studienwahl bzw. des Berufsbildes anregen, etc.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Aktive Präsenz in der Ausbildungs- und Supervisionsphase, Engagement bei der Begleitung der Mentees, Reflexion des Gruppenleitungsprozesses.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Wachsende Identifikation mit dem eigenen Studium, bewusster Umgang mit eigenen Lernprozessen, Fähigkeit zur Gruppenleitung, Austausch mit anderen MentorInnen, Erleben einer neuen Lern- und Organisationskultur.

Prüfungsstoff

Vortrag, Gruppenarbeit und Diskussionen, themenspezifische Dialoge.

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Bachelor: Alternative Erweiterungen; Lehramt/Diplom: Wahlfach

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:32