Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

130063 UE STEOP: Literaturwissenschaftliche Recherche I (2013W)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Zeit und Ort des begleitenden Tutoriums wird noch bekanntgegeben.

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 60 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 07.10. 18:30 - 21:00 Hörsaal 34 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 6
Montag 14.10. 18:30 - 21:00 Hörsaal 34 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 6
Montag 21.10. 18:30 - 21:00 Hörsaal 34 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 6
Montag 28.10. 18:30 - 21:00 Hörsaal 34 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 6
Montag 04.11. 18:30 - 21:00 Hörsaal 34 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 6
Montag 11.11. 18:30 - 21:00 Hörsaal 34 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 6
Montag 18.11. 18:30 - 21:00 Hörsaal 34 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 6
Montag 25.11. 18:30 - 21:00 Hörsaal 34 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 6
Montag 02.12. 18:30 - 21:00 Hörsaal 34 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 6
Montag 09.12. 18:30 - 21:00 Hörsaal 34 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 6
Montag 16.12. 18:30 - 21:00 Hörsaal 34 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 6
Montag 13.01. 18:30 - 21:00 Hörsaal 34 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 6
Montag 20.01. 18:30 - 21:00 Hörsaal 34 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 6
Montag 27.01. 18:30 - 21:00 Hörsaal 34 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 6

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Aneignung bibliographischen Grundwissens auf dem Gebiet der wichtigsten Nationalliteraturen und der Komparatistik, Einführung in die Benützung von bibliothekarischen Einrichtungen und Archiven sowie den Umgang mit literarhistorischen Dokumenten, Archivkunde, Handschriftenkunde, Buch- und Druckgeschichte.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Zur Vertiefung des Stoffes werden zusätzlich zu den Impulsreferaten kurze schriftliche Aufgaben zu bewältigen sein. Diese sind bis zur jeweils nächsten Sitzung durchzuführen und werden gemeinsam im Auditorium besprochen. Es wird von den TeilnehmerInnen ausdrücklich erwartet, daß sie sich zu Wort melden und ihre Ergebnisse coram publico präsentieren.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die Studierenden sollen erkennen, welche Bibliotheken und Archive wichtig sind und wie man/frau sie benützt.
Sie sollen sich zurechtfinden im Verwenden bibliographischer Hilfsmittel und Benutzung der fachlichen Nachschlagewerke.
Sie werden an den formalen Aufbau einer wissenschaftlichen Arbeit herangeführt, zugleich sollen die Zitationsregeln geübt werden.

Prüfungsstoff

Analyse einer Quelle und ihres literaturhistorischen Umfeldes. Interpretieren zweier zentralen Texte und Einüben der wissenschaftlichen Handwerkszeuge.

Literatur

1) Best, Otto F.: Handbuch literarischer Fachbegriffe. Beispiele und Definitionen. 7., überarb. u. erw. Neuausg., Fr./M. (Fischer) 2004.
2) Braak, Ivo: Poetik in Stichworten. 8., überarb. u. erw. Aufl., Kiel (Hirt) 2001.
3) Fuchs, Werner: Biographische Forschung. Eine Einführung in Praxis und Methoden. 3., überarb. Aufl. Opladen (Westdeutscher Verlag) 2005.
4) Gibaldi, Joseph: MLA Handbook for Writers of Research Papers. 6th ed., New York (The Modern Language Association of America) 2006.
5) Schößler, Franziska: Literaturwissenschaft als Kulturwissenschaft. Tübingen u. Basel(Francke) 2006.
6) Franck, Norbert; Joachim Stary: Die Technik wissenschaftlichen Arbeitens. 11. Aufl., Paderborn etc. (Schöningh) 2003.
7) Neuhaus, Stefsn: Literaturvermittlung. Wien (Huter & Roth) 2009.
8) Hölter, Achim; Rüdiger Zymner [Hrsg.]: Handbuch Komparatistik. Theorien, Arbeitsfelder, Wissenspraxis. Stuttgart u. Weimar (Metzler) 2013.
9) Jochum, Uwe: Kleine Bibliotheksgeschichte. 3., verb. u. erw. Aufl., Stuttgart (Reclam) 2007.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

BA M2; StEOP

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:34