Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

130083 SE Neuübersetzung von Klassikern der Weltliteratur (2013W)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Die persönliche Anmeldung zur LV findet am Do, 19.9. von 15 bis 19 Uhr, am Fr, 20.9. von 9 bis 13 Uhr, am Mo, 23.9. von 15 bis 19 Uhr und am Di, 24.9. von 9 bis 13 Uhr bei der Studienrichtungsvertretung im 1. Stock, Sensengasse 3a statt.

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 08.10. 14:00 - 16:00 Seminarraum 2 Sensengasse 3a 1.OG
Dienstag 15.10. 14:00 - 16:00 Seminarraum 2 Sensengasse 3a 1.OG
Dienstag 22.10. 14:00 - 16:00 Seminarraum 2 Sensengasse 3a 1.OG
Dienstag 29.10. 14:00 - 16:00 Seminarraum 2 Sensengasse 3a 1.OG
Dienstag 05.11. 14:00 - 16:00 Seminarraum 2 Sensengasse 3a 1.OG
Dienstag 12.11. 14:00 - 16:00 Seminarraum 2 Sensengasse 3a 1.OG
Dienstag 19.11. 14:00 - 16:00 Seminarraum 2 Sensengasse 3a 1.OG
Dienstag 26.11. 14:00 - 16:00 Seminarraum 2 Sensengasse 3a 1.OG
Dienstag 03.12. 14:00 - 16:00 Seminarraum 2 Sensengasse 3a 1.OG
Dienstag 10.12. 14:00 - 16:00 Seminarraum 2 Sensengasse 3a 1.OG
Dienstag 17.12. 14:00 - 16:00 Seminarraum 2 Sensengasse 3a 1.OG
Dienstag 07.01. 14:00 - 16:00 Seminarraum 2 Sensengasse 3a 1.OG
Dienstag 14.01. 14:00 - 16:00 Seminarraum 2 Sensengasse 3a 1.OG
Dienstag 21.01. 14:00 - 16:00 Seminarraum 2 Sensengasse 3a 1.OG
Dienstag 28.01. 14:00 - 16:00 Seminarraum 2 Sensengasse 3a 1.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Das Seminar beschäftigt sich einleitend mit der Geschichte der literarischen Übersetzung und Methoden der Übersetzungsanalyse und -kritik. Der Hauptteil des Seminars ist Analysen ausgewählter Neuübersetzungen von Klassikern der englischen und französischen Literatur (insbesondere J. Swift: Gulliver’s Travels, L. Sterne: Tristram Shandy, J. Austen: Pride and Prejudice, G. Flaubert: Madame Bovary) gewidmet. Auf besonderen Wunsch können im Einzelfall Übersetzungen aus anderen Literaturen behandelt werden.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

MA M1

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:34