Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

133284 UE Landeskunde Islands (2019W)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 50 Teilnehmer*innen
Sprache: Isländisch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 07.10. 16:45 - 18:15 Seminarraum 6 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Montag 14.10. 16:45 - 18:15 Seminarraum 6 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Montag 21.10. 16:45 - 18:15 Seminarraum 6 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Montag 28.10. 16:45 - 18:15 Seminarraum 6 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Montag 04.11. 16:45 - 18:15 Seminarraum 6 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Montag 11.11. 16:45 - 18:15 Seminarraum 6 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Montag 18.11. 16:45 - 18:15 Seminarraum 6 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Montag 25.11. 16:45 - 18:15 Seminarraum 6 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Montag 02.12. 16:45 - 18:15 Seminarraum 6 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Montag 09.12. 16:45 - 18:15 Seminarraum 6 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Montag 16.12. 16:45 - 18:15 Seminarraum 6 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Montag 13.01. 16:45 - 18:15 Seminarraum 6 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Montag 20.01. 16:45 - 18:15 Seminarraum 6 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Montag 27.01. 16:45 - 18:15 Seminarraum 6 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziel der LV ist eine grobe Orientierung in der jüngeren und jüngsten isländischen Geschichte und Geografie. Danach bearbeiten wir ein Sonderthema: "Nú á ég hvergi heima. Flucht von Island/Flucht nach Island". Am 18.11. findet mit Unterstützung der Abteilung Skandinavistik eine Oral History-Einheit statt. Sibyl Urbancic - Kindheit in Island und die Lyrik der Mutter. (Aushang beachten!) Diese LV ist offen für alle interessierten Studierenden. Weiters befassen wir uns mit den "Vesturfarar", den Nachkommen isländischer Emigranten des 19. Jahrhunderts, die heute insbesondere in Manitoba, Kanada, isländische Traditionen hoch halten.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

1. Kurzreferat und Handout
2. schriftliche Prüfung am Semesterende
3. Mitarbeit

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

wird zu Semesterbeginn bekanntgegeben

Literatur

Texte, die von der Vortragenden zur Verfügung gestellt werden.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

SKB280(I)

Letzte Änderung: Mi 15.12.2021 00:20