Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

135101 UE UE Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (2018W)

Noch nicht erschienen, Arbeiten an und mit Buch-Novitäten

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Der zweite Termin = 23.10.2018 = ENTFÄLLT. Die Studierenden sollen deisen Termin nutzen, um Manus 1 zu lesen und die erste Aufgabe zu erarbeiten.

Dienstag 16.10. 10:30 - 12:00 Seminarraum 2 Sensengasse 3a 1.OG
Dienstag 23.10. 10:30 - 12:00 Seminarraum 2 Sensengasse 3a 1.OG
Dienstag 30.10. 10:30 - 12:00 Seminarraum 2 Sensengasse 3a 1.OG
Dienstag 06.11. 10:30 - 12:00 Seminarraum 2 Sensengasse 3a 1.OG
Dienstag 13.11. 10:30 - 12:00 Seminarraum 2 Sensengasse 3a 1.OG
Dienstag 20.11. 10:30 - 12:00 Seminarraum 2 Sensengasse 3a 1.OG
Dienstag 27.11. 10:30 - 12:00 Seminarraum 2 Sensengasse 3a 1.OG
Dienstag 04.12. 10:30 - 12:00 Seminarraum 2 Sensengasse 3a 1.OG
Dienstag 11.12. 10:30 - 12:00 Seminarraum 2 Sensengasse 3a 1.OG
Dienstag 08.01. 10:30 - 12:00 Seminarraum 2 Sensengasse 3a 1.OG
Dienstag 15.01. 10:30 - 12:00 Seminarraum 2 Sensengasse 3a 1.OG
Dienstag 22.01. 10:30 - 12:00 Seminarraum 2 Sensengasse 3a 1.OG
Dienstag 29.01. 10:30 - 12:00 Seminarraum 2 Sensengasse 3a 1.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziele: Ziel ist die praxisnahe Erarbeitung und Vermittlung von Tätigkeiten im Verlagsalltag.
Inhalte: Die praktischen Verlagsarbeiten, im Speziellen die der Programmauswahl und des Lektorats samt Erarbeitung aller Paratexte sowie Rezensionen, sind Teil der Lehrveranstaltung. In Kooperation mit einem Verlag, der für die LV zwei noch nicht erschienene Bücher (Erscheinungstermin 2019) als Manuskript zur Verfügung stellt, wird an den noch unveröffentlichten Texten im Bereich Lektorat, Programm sowie im journalistischen Umfeld gearbeitet: beginnend bei der Titelfindung, dem Korrekturlesen und Gutachten erstellen, dem Verfassen von Paratexten (Klappentexte, U4, Rezensionen etc.), Diskussionen etc. Der genaue Ablauf wird in der ersten Einheit besprochen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Grundlage dafür sind neben der aktiven Teilnahme an der UE, die schriftlichen Aufgaben, die während des Semesters abzugeben sind.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsmodalitäten: Anwesenheit, Mitarbeit, Aufgabenstellungen in der LV

Anforderungen: aktive Mitarbeit, Leseliste, Aufgabenstellungen (inkl. termingerechte Abgabe)

Prüfungsstoff

siehe Inhalt, Mindestanforderungen etc.

Literatur

Primärliteratur:
1. Manuskript 1
2. Manuskript 2
3. Peter Phobia My Father Never Cut His Hair. Luftschacht Verlag
4. Blogbeiträge BuchWien

Sekundärliteratur:
1. Michael Schickering, Birgit Menche Bücher machen. Handbuch für Lektoren und
Redakteure
2. Klaus Siblewski Die diskreten Kritiker
3. Walter Hömberg Lektor im Buchverlag

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

BA M10

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:34