Universität Wien FIND

Kehren Sie für das Sommersemester 2022 nach Wien zurück. Wir planen Lehre überwiegend vor Ort, um den persönlichen Austausch zu fördern. Digitale und gemischte Lehrveranstaltungen haben wir für Sie in u:find gekennzeichnet.

Es kann COVID-19-bedingt kurzfristig zu Änderungen kommen (z.B. einzelne Termine digital). Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

140016 VU Einführung in die islamische Ästhetik, Kunst- und Kulturgeschichte (2018S)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 50 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 08.03. 15:00 - 16:30 Hörsaal 1 Hauptgebäude Tiefparterre Stiege 1 Hof 1
Donnerstag 22.03. 15:00 - 16:30 Hörsaal 1 Hauptgebäude Tiefparterre Stiege 1 Hof 1
Donnerstag 12.04. 15:00 - 16:30 Hörsaal 1 Hauptgebäude Tiefparterre Stiege 1 Hof 1
Donnerstag 19.04. 15:00 - 16:30 Hörsaal 1 Hauptgebäude Tiefparterre Stiege 1 Hof 1
Donnerstag 26.04. 15:00 - 16:30 Hörsaal 1 Hauptgebäude Tiefparterre Stiege 1 Hof 1
Donnerstag 03.05. 15:00 - 16:30 Hörsaal 1 Hauptgebäude Tiefparterre Stiege 1 Hof 1
Donnerstag 17.05. 15:00 - 16:30 Hörsaal 1 Hauptgebäude Tiefparterre Stiege 1 Hof 1
Donnerstag 24.05. 15:00 - 16:30 Hörsaal 1 Hauptgebäude Tiefparterre Stiege 1 Hof 1
Donnerstag 07.06. 15:00 - 18:15 Hörsaal 1 Hauptgebäude Tiefparterre Stiege 1 Hof 1
Donnerstag 14.06. 15:00 - 16:30 Hörsaal 1 Hauptgebäude Tiefparterre Stiege 1 Hof 1
Donnerstag 21.06. 15:00 - 16:30 Hörsaal 1 Hauptgebäude Tiefparterre Stiege 1 Hof 1
Donnerstag 28.06. 15:00 - 16:30 Hörsaal 1 Hauptgebäude Tiefparterre Stiege 1 Hof 1

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

In dieser Lehrveranstaltung werden die Geschichte des Islams und der islamischen Ästhetik, Kunst- und Kulturgeschichte in ihren Grundzügen von den Anfängen auf der arabischen Halbinsel bis zur Gegenwart behandelt und die Pluralität innerhalb der islamischen Geistes-, Kultur- und Kunstgeschichte in den verschiedenen Lebenswelten von MuslimInnen erarbeitet. Es werden sekundäre Quellen und eine kleine Anzahl repräsentativer Primärquellen in Übersetzung verwendet. Das Unterrichtsmaterial wird zur Verfügung gestellt (PPT-Präsentationen, Texte zur Lehrveranstaltung).

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Regelmäßige Teilnahme, substantielle Beteiligung an der Diskussion (20%), 15-minütiges Referat (30%), schriftliche Hausarbeit (50%).

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich; Englischkenntnisse sind wünschenswert.

Prüfungsstoff

Der Prüfungsstoff umfasst die Inhalte der Vorlesungseinheiten und Lektüre.

Literatur

EINFÜHREND

Behrens-Abouseif, Doris, Schönheit in der arabischen Kultur, München, 1998.
Brunner, Rainer, Islam: Einheit und Vielfalt einer Weltreligion, Stuttgart, 2016.
Bürgel, Johann Christoph, Allmacht und Mächtigkeit: Religion und Welt im Islam, München, 1991.
Grabar, Oleg, „What should one know about Islamic art?“ in: Res (Anthropology and Aesthetics) 43, 2003, S. 5-11.
Hillenbrand, Robert, Kunst und Architektur des Islam, Tübingen, 2005.
Korn, Lorenz, Die Moschee: Architektur und religiöses Leben, München, 2012.
Korn, Lorenz, Geschichte der islamischen Kunst, München, 2008.
Murata, Kazuyo, Beauty in Sufism: The Teachings of Ruzbihan Baqli, Albany, NY, 2016, S. 11-26.
Schimmel, Annemarie, Islamic Calligraphy, Leiden, 1970.
Schimmel, Annemarie, Die Zeichen Gottes: die religiöse Welt des Islam, München, 1995.
Şeyh Galib, Beauty and Love (Hüsn ü Aşk), Victoria Holbrook (Ausgabe und Übersetzung), New York, NY, 2005, S. ix-xxiv.
Takım, Abdullah, „„Wirf dich nieder und nähere dich Gott!“ (Sure 96,19). Das Gebet im Islam als Ausdruck der Gottesnähe,“ in: Hansjörg Schmid, Andreas Renz, Jutta Sperber (Hrsg.), „Im Namen Gottes...“ Theologie und Praxis des Gebets in Christentum und Islam, Regensburg, 2006, S. 127-143.

Weitere Literatur wird in der LV bekanntgegeben und auf Moodle bereitgestellt.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

APM 04.1A

Letzte Änderung: Mi 15.12.2021 00:20