Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

140045 SE Sprache der Macht - Macht der Sprache: Sprache und Literatur der arabischen Welt (2013W)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 50 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 08.10. 17:30 - 19:00 Hörsaal d. Inst. f. Orientalistik UniCampus 1F-O1-3842
Dienstag 15.10. 17:30 - 19:00 Hörsaal d. Inst. f. Orientalistik UniCampus 1F-O1-3842
Dienstag 22.10. 17:30 - 19:00 Hörsaal d. Inst. f. Orientalistik UniCampus 1F-O1-3842
Dienstag 29.10. 17:30 - 19:00 Hörsaal d. Inst. f. Orientalistik UniCampus 1F-O1-3842
Dienstag 05.11. 17:30 - 19:00 Hörsaal d. Inst. f. Orientalistik UniCampus 1F-O1-3842
Dienstag 12.11. 17:30 - 19:00 Hörsaal d. Inst. f. Orientalistik UniCampus 1F-O1-3842
Dienstag 19.11. 17:30 - 19:00 Hörsaal d. Inst. f. Orientalistik UniCampus 1F-O1-3842
Dienstag 26.11. 17:30 - 19:00 Hörsaal d. Inst. f. Orientalistik UniCampus 1F-O1-3842
Dienstag 03.12. 17:30 - 19:00 Hörsaal d. Inst. f. Orientalistik UniCampus 1F-O1-3842
Dienstag 10.12. 17:30 - 19:00 Hörsaal d. Inst. f. Orientalistik UniCampus 1F-O1-3842
Dienstag 17.12. 17:30 - 19:00 Hörsaal d. Inst. f. Orientalistik UniCampus 1F-O1-3842
Dienstag 07.01. 17:30 - 19:00 Hörsaal d. Inst. f. Orientalistik UniCampus 1F-O1-3842
Dienstag 14.01. 17:30 - 19:00 Hörsaal d. Inst. f. Orientalistik UniCampus 1F-O1-3842
Dienstag 21.01. 17:30 - 19:00 Hörsaal d. Inst. f. Orientalistik UniCampus 1F-O1-3842
Dienstag 28.01. 17:30 - 19:00 Hörsaal d. Inst. f. Orientalistik UniCampus 1F-O1-3842

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Den Ausgangspunkt für das Seminar stellt Abu Hayyan at-Tawhidis (gest. 1023) satirisches Werk "Akhlaq al-wazirayn" dar, in dem at-Tawhidi über zwei Wezire spottet, in deren Dienst er - offenbar nicht sehr erfolgreich - gestanden war. Dieses Werk ist nicht nur von literarischem Interesse, sondern es reflektiert zudem eine sehr mächtige soziale Welt. Im Rahmen des Seminars soll auf eine Reihe von Begrifflichkeiten eingegangen werden, die zu dieser Welt der Macht gehören, wobei besonderes Augenmerk dem Begriff "jah" gelten soll. Im Verlaufe des Seminars soll dieser Begriff und die sozialen Praktiken, mit denen er zusammenhängt, näher beleuchtet und in verschiedene Quellen hinein verfolgt werden.
Für das Seminar ist die methodische Überlegung wichtig, dass für ein Verständnis von Begriffen wie "jah" ein einfacher Blick ins Wörterbuch nicht ausreicht.
Für eine Teilnahme an diesem Seminar sollten Sie Freude und Interesse an der Lektüre älteren arabischen Quellen haben.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Regelmässige und gute Vorbereitung der Pflichtlektüre
Seminararbeit (ca. 10-15 Seiten & Bibliographie)

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Grundwissen über at-Tawhidis "Akhlaq al-wazirayn"
Entwicklung eines Verständnisses des Begriffs "jah"

Prüfungsstoff

Lektüre & Besprechung von Primärquellen
Lektüre & Besprechung von wissenschaftlicher Sekundärliteratur
Gemeinsame Diskussionen der besprochenen Inhalte

Literatur

Die Literatur wird zu Beginn der LV bekanntgegeben.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

MA-AR

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:34