Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails. Bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen gilt Anmeldepflicht, vor Ort gelten FFP2-Pflicht und 2,5G.

Lesen Sie bitte die Informationen auf studieren.univie.ac.at/info.

140065 SE VM3 / VM2 - Ansätze zu und Perspektiven auf 'ethnische' Ökonomie und migrantisches Unternehmertum (2016W)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
MOB

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Das Seminar findet 14tägig statt an folgenden Terminen:
05.10., 19.10., 09.11., 23.11., 07.12., 11.01., 25.01.

Mittwoch 05.10. 09:00 - 12:00 Seminarraum SG2 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1
Mittwoch 19.10. 09:00 - 12:00 Seminarraum SG2 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1
Mittwoch 16.11. 09:00 - 12:00 Seminarraum SG2 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1
Mittwoch 30.11. 09:00 - 12:00 Seminarraum SG2 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1
Mittwoch 14.12. 09:00 - 12:00 Seminarraum SG2 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1
Mittwoch 11.01. 09:00 - 12:00 Seminarraum SG2 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1
Mittwoch 25.01. 09:00 - 12:00 Seminarraum SG2 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziel des Seminars ist einen Überblick über die Ansätze und Zugänge zum sogenannten Themenfeld der 'ethnischen Ökonomie' und des 'migrantischen Unternehmertums' zu vermitteln. Diskutiert und kritisch reflektiert werden einerseits die dominanten Kategorien und Grundannahmen, anderseits aber auch die Vorstellungen und Zuschreibungen von Institutionen und Organisationen an die sogenannten 'migrantischen' Unternehmer, vor allem aber auch Unternehmerinnen. Des weiteren werden wir uns anhand von empirischen Studien mit den methodologischen und methodischen Herausforderungen auseinandersetzen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Hausübungen, Präsentationen und Seminararbeit

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

regelmäßige Teilnahme, aktive Mitarbeit, Gruppenarbeit und Abgabe der Leistungserfordernisse

Prüfungsstoff

Literatur

Wird auf Moodle bereitgestellt.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

IE: VM3, VM2
Geographie: MG-S3-PI.f

Letzte Änderung: Mi 21.04.2021 13:31