Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

140137 VO African Cinemas NOW! Afrikanischer Film der Gegenwart (2019W)

Die Prüfung findet am 22.01.2020 um 13:00 Uhr im SR 1 statt.

An/Abmeldung

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Die Prüfung findet am 22.01.2020 um 13:00 Uhr im SR 1 statt.

Mittwoch 23.10. 13:00 - 17:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 1 UniCampus Hof 5 2M-O1-03
Mittwoch 06.11. 13:00 - 17:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 1 UniCampus Hof 5 2M-O1-03
Mittwoch 20.11. 13:00 - 17:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 1 UniCampus Hof 5 2M-O1-03
Mittwoch 04.12. 13:00 - 17:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 1 UniCampus Hof 5 2M-O1-03
Mittwoch 15.01. 13:00 - 17:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 1 UniCampus Hof 5 2M-O1-03

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Inhalt:
In dieser Vorlesung beschäftigen wir uns mit verschiedenen Positionen jüngster afrikanischer Filmproduktion.
Wir fokussieren a) die aktuelle Filmproduktion in unterschiedlichen geografischen Räumen, b) unterschiedliche Tendenzen des aktuellen Afrikanischen Films in Format, Inhalt und Themenstellung, c) gesellschaftspolitische, kulturelle und künstlerische Komponenten des Afrikanischen Films, d) den Stellenwert des Afrikanischen Films der Gegenwart auf globaler Ebene.
In der Vorlesung liegt der Fokus auf der Erarbeitung unterschiedlicher Perspektiven zum Afrikanischen Film der Gegenwart, dies beinhaltet zum Einen die Einführung, Kontextualisierung, Besprechung und theoretische Einbettung einzelner Filme und zum Anderen das gemeinsame Sichten einzelner Filme bzw. Filmausschnitte.
Ziele:
Kennenlernen und kontextgebundene Einbettung der heterogenen afrikanischen Filmlandschaft der Gegenwart.
Thematischer Überblick zum Afrikanischen Film der Gegenwart.
Kennenlernen ästhetischer Grundlagen und Analyseformen des Mediums Films.

Methoden:
Vortrag, Auseinandersetzung mit Fachliteratur, Filmsichtung, Filmbesprechung und gemeinsame Diskussion der gesichteten Filme bzw. Filmausschnitte.

Anmerkung:
Die LV ist offen für alle Studierende. Die LV kann aber auch aufbauend zur VO Einführung in die Geschichte des Films in Afrika des Sommersemesters 2019 besucht werden.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

90-minütige schriftliche Prüfung zu Semesterende (80%),
Kurztext zu einem in der VO besprochenen Filme mit Abgabe während des Semesters im Sinne eines peer-learnings (20%).
Die disziplinäre Verankerung (Studienfach/-fächer) der Studierenden wird in der Beurteilung der Leistungen berücksichtigt.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Mindestanforderungen:
Aneignung des Vorlesungsstoffes inkl. Filmsichtung der in der Vorlesung besprochenen Filme.
Beurteilungsmaßstab:
Schriftliche Prüfung: Schriftliche Ausführung von 2 zu 4 Fragen aus dem Vorlesungsstoff (80%).
Verfassen eines Kurztexts in Form einer Filmbeschreibung oder Filmkritik zu 1 der in der Vorlesung besprochenen Filme (20%).

Prüfungsstoff

Inhalte der Vorlesung und die in der Vorlesung besprochenen Filme.

Literatur

Literaturliste und Filmauswahl werden zu Beginn des Semesters zur Verfügung gestellt.
Literaturauszüge und ausgewählte Filme werden auf moodle bereitgestellt und im Laufe des Semesters aktualisiert.
Anmerkung:
Bereitschaft zur Auseinandersetzung mit Literatur in englischer Sprache von Vorteil, Filmsichtung zumeist in Originalsprache/n mit engl. Untertitel (OmeU).

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

ÜAL1/1, ÜAL1/2, ÜAL2/1, ÜAL2/2, SAG/A, SAG/B, EC-148, EC-647, MA: SAL.VO.1, SAL.VO.2, SAG.VO.1, SAG.VO.2
MA Zeitgeschichte und Medien: M4b Wahlbereich

Letzte Änderung: Di 10.09.2019 09:47