Universität Wien FIND

140218 VO Von Prinzessin Salme bis Wangari Maathai - Afrikanische Frauen-Geschichte(n) (2012W)

An/Abmeldung

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 17.10. 13:00 - 15:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 1 UniCampus Hof 5 2M-O1-03
Mittwoch 24.10. 13:00 - 15:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 1 UniCampus Hof 5 2M-O1-03
Mittwoch 31.10. 13:00 - 15:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 1 UniCampus Hof 5 2M-O1-03
Mittwoch 07.11. 13:00 - 15:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 1 UniCampus Hof 5 2M-O1-03
Mittwoch 14.11. 13:00 - 15:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 1 UniCampus Hof 5 2M-O1-03
Mittwoch 21.11. 13:00 - 15:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 1 UniCampus Hof 5 2M-O1-03
Mittwoch 28.11. 13:00 - 15:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 1 UniCampus Hof 5 2M-O1-03
Mittwoch 05.12. 13:00 - 15:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 1 UniCampus Hof 5 2M-O1-03
Mittwoch 12.12. 13:00 - 15:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 1 UniCampus Hof 5 2M-O1-03
Mittwoch 09.01. 13:00 - 15:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 1 UniCampus Hof 5 2M-O1-03
Mittwoch 16.01. 13:00 - 15:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 1 UniCampus Hof 5 2M-O1-03
Mittwoch 23.01. 13:00 - 15:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 1 UniCampus Hof 5 2M-O1-03
Mittwoch 30.01. 13:00 - 15:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 1 UniCampus Hof 5 2M-O1-03

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Im Zentrum dieser Vorlesung stehen Biografien afrikanischer Frauen mit Blick auf den historischen Kontext. Nach einer Einführung in die Biografieforschung allgemein sollen ausgewählte Biografien afrikanischer Frauen gelesen und näher betrachtet werden. Im Zusammenhang damit wird ein historischer Überblick über die jeweilige Region und Zeit gegeben. Diese Lebensgeschichten herausragender Persönlichkeiten sollen einen ganz individuellen Einblick in die Erfahrungen der Frauen selbst und die Einflüsse der Geschichte auf ihr Leben geben.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Lektüre von ausgewählten Texten aus den Biografien und von Sekundärliteratur zur Geschichte, Beteiligung an den Diskussionen, Prüfung oder Essay.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Einblick in afrikanische Lebensgeschichten ausgesuchter Frauen im Zusammenhang mit den historischen Vorgängen der jeweiligen Region und Zeit.

Prüfungsstoff

Vorlesung mit Diskussionen, gemeinsame Lektüre.

Literatur

Wird zu Beginn des Semesters und zu den einzelnen Sitzungen bekannt gegeben.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

SAG, (GA.1. ), EC-1,
IE: T IV, VM7

Letzte Änderung: Do 05.09.2019 12:52