Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

140243 AG EZ2 - E II - Entwicklungspolitik und Entwicklungszusammenarbeit (2012W)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 60 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 17.10. 12:00 - 15:00 Hörsaal A UniCampus Zugang Hof 2 2F-EG-32
Mittwoch 31.10. 12:00 - 15:00 Hörsaal A UniCampus Zugang Hof 2 2F-EG-32
Mittwoch 14.11. 12:00 - 15:00 Hörsaal A UniCampus Zugang Hof 2 2F-EG-32
Mittwoch 28.11. 12:00 - 15:00 Hörsaal A UniCampus Zugang Hof 2 2F-EG-32
Mittwoch 12.12. 12:00 - 15:00 Hörsaal A UniCampus Zugang Hof 2 2F-EG-32
Mittwoch 09.01. 10:15 - 11:15 (ehem. Hörsaal 23 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 5)
Mittwoch 16.01. 12:00 - 15:00 Hörsaal A UniCampus Zugang Hof 2 2F-EG-32
Mittwoch 30.01. 12:00 - 15:00 Hörsaal A UniCampus Zugang Hof 2 2F-EG-32

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Wir befassen uns in der LV mit ausgewählten Themen der internationalen und der österreichischen EZA und Entwicklungspolitik und erarbeiten Möglichkeiten ihrer Analyse und Kritik. Durchgehende Fragen sind: Wie analysieren wir Macht- und Herrschaftsverhältnisse in der EZA? Wie hängen in der Entwicklungspolitik Wissen und Macht zusammen? Wofür brauchen wir Forschungsansätze wie etwa postkoloniale Theorien oder intersektionelle Analysen? Welche kritischen Methoden helfen uns bei der Anwendung von Theorien auf konkretes "Material"?
Die für dieses Semester ausgewählten inhaltlichen Schwerpunkte sind:
1. Entwicklungskritik und die "Anfänge" von Entwicklungspolitik/EZA;
2. Personelle EZA - "Entwicklungshelfer_innen" und ihre Geschichte/n
3. Internationale Feminismen/Geschlechterpolitik/'race'-class-sex-gender
4. Methoden, Methodenkritik: Forschen über-zu-für-gegen Entwicklungspolitik/ EZA

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Anforderungen:
Regelmäßige Anwesenheit, Beteiligung am Diskussionsprozess, Durcharbeitung von Pflicht- und Begleittexten, (Gruppen-)Präsentation eines ausgewählten Themas, Position Paper während des Semesters, schriftliche (Gruppen-)Abschlussarbeit

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Ziel ist es, den in der Vorlesung "Entwicklungspolitik und Entwicklungszusammenarbeit" angeeigneten Überblick über wichtige Fragestellungen, Forschungsansätze und kritische Kontexte zu vertiefen. Die Teilnehmenden sollen sich die Fähigkeit aneignen, ausgewählte Themen der Entwicklungspolitik/ Entwicklungszusammenarbeit selbst bzw. in der Kleingruppe zu erarbeiten, sie kritisch zu reflektieren und sie in einen allgemeinen Diskussionszusammenhang internationaler Macht- und Ungleichheitsverhältnisse zu stellen.

Prüfungsstoff

einführende Inputs der LV-Leiterin; gemeinsame Diskussion von Pflicht- und Begleit-Texten, auch von visuellem Material; Diskussion mit Gastreferent_innen; mündliche Gruppenpräsentationen zu ausgewählten Schwerpunktthemen; individuelle Position Papers zu Pflichttexten und/oder Diskussionsthemen; gemeinsame Zwischenreflexionen; schriftliche Gruppenabschlussarbeit;
begleitende Betreuung durch den Tutor entsprechend den Interessen und Bedürfnissen der LV-Teilnehmenden

Literatur

Ausführliche Literaturangaben stehen ab Semesterbeginn auf der Lernplattform zur Verfügung und werden während des Semesters je nach thematischem Bedarf der Teilnehmenden erweitert.


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

EZ2, E II, nE II

Letzte Änderung: Fr 31.08.2018 08:51