Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

140308 SE Islamische Ideengeschichte (2011W)

(Klassisch-arabisches islamwissenschaftliches SE)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Gute Arabischkenntnisse sind erforderlich.

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 13.10. 11:00 - 13:00 Seminarraum Arabica UniCampus Hof 4 2D-O1-27
Donnerstag 20.10. 11:00 - 13:00 Seminarraum Arabica UniCampus Hof 4 2D-O1-27
Donnerstag 27.10. 11:00 - 13:00 Seminarraum Arabica UniCampus Hof 4 2D-O1-27
Donnerstag 03.11. 11:00 - 13:00 Seminarraum Arabica UniCampus Hof 4 2D-O1-27
Donnerstag 10.11. 11:00 - 13:00 Seminarraum Arabica UniCampus Hof 4 2D-O1-27
Donnerstag 17.11. 11:00 - 13:00 Seminarraum Arabica UniCampus Hof 4 2D-O1-27
Donnerstag 24.11. 11:00 - 13:00 Seminarraum Arabica UniCampus Hof 4 2D-O1-27
Donnerstag 01.12. 11:00 - 13:00 Seminarraum Arabica UniCampus Hof 4 2D-O1-27
Donnerstag 15.12. 11:00 - 13:00 Seminarraum Arabica UniCampus Hof 4 2D-O1-27
Donnerstag 12.01. 11:00 - 13:00 Seminarraum Arabica UniCampus Hof 4 2D-O1-27
Donnerstag 19.01. 11:00 - 13:00 Seminarraum Arabica UniCampus Hof 4 2D-O1-27
Donnerstag 26.01. 11:00 - 13:00 Seminarraum Arabica UniCampus Hof 4 2D-O1-27

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

In diesem Seminar werden wir aus den Wissensdisziplinen, die sich mit dem Koran beschäftigen, Ausschnitte lesen. Kennenlernen wollen wir dabei den fundamentalen strukturellen Wandel von der älteren Gelehrtenliteratur zu modernen islamischen Diskursen. Zugleich wird mit theoretischen Ansätzen in Form von Referaten gearbeitet, die für das weitere Studium der Islamwissenschaft bedeutsam sind.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Seminararbeit, ständige Teilnahme; Erstellung von Referaten

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Kenntnis von Instrumenten der Textbearbeitung und Interpretation; Kenntnis über die Formen der Auseinandersetzung mit koranischen Themen; Kenntnis texttheoretischer Ansätze

Prüfungsstoff

intensive Lektüre; Referate

Literatur

Ein Reader zur Theorie ist im Sekretariat erhältlich. Die Quellentexte und weitere theoretische Texte werden online auf der Lernplattform erhältlich sein. Nowendig ist die Anschaffung von Thomas Bauer: Die Kultur der Ambiguität. Eine andere Geschichte des Islams, Berlin: Verlag der Weltreligionen 2011

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:35