Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

141022 VO Gender-Studies zur islamischen Welt (2021W)

VOR-ORT

Voraussetzungen: STEOP

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 12.10. 12:15 - 13:00 Hörsaal B UniCampus Hof 2 2C-EG-02
Dienstag 19.10. 12:15 - 13:00 Hörsaal B UniCampus Hof 2 2C-EG-02
Dienstag 09.11. 12:15 - 13:00 Hörsaal B UniCampus Hof 2 2C-EG-02
Dienstag 16.11. 12:15 - 13:00 Hörsaal B UniCampus Hof 2 2C-EG-02
Dienstag 23.11. 12:15 - 13:00 Hörsaal B UniCampus Hof 2 2C-EG-02
Dienstag 30.11. 12:15 - 13:00 Hörsaal B UniCampus Hof 2 2C-EG-02
Dienstag 07.12. 12:15 - 13:00 Hörsaal B UniCampus Hof 2 2C-EG-02
Dienstag 14.12. 12:15 - 13:00 Hörsaal B UniCampus Hof 2 2C-EG-02
Dienstag 11.01. 12:15 - 13:00 Hörsaal B UniCampus Hof 2 2C-EG-02
Dienstag 18.01. 12:15 - 13:00 Hörsaal B UniCampus Hof 2 2C-EG-02

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Geschlechterdiskurse und -beziehungen in muslimischen Mehrheitsgesellschaften (auch im Hinblick auf ihre Minderheiten) und Minderheitenkontexten. Frauenrechte, Geschlechterrolle und ihre Transformationen; dahingehende Einflüsse und Interaktionen mit dem Islam und lokalen Kulturen in Geschichte und Gegenwart. Die LV wird hybrid abgehalten,
ggf. ist auch rein online-Lehre aufgrund etwaiger Eindämmungsmaßnahmen von COVID-19 etc. möglich.
UPDATE (20.11.2021): Aufgrund der aktuellen Maßnahmen findet die LV von 22.11. bis 12.12. rein online statt. Dafür wird Big Blue Button verwendet.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Schriftliche Open Book Online-Prüfung mit zwei offen formulierten Fragen bei denen je 20 Punkte erreicht werden können.
Prüfungstermine: 25.1.2022; 08.03.2022; 10.05.2022; 28.06.2022 - jeweils 12:15-14:15.
Sämtliche Hilfsmittel sind erlaubt, sofern sie im Einklang mit den Regeln guter wissenschaftlicher Praxis verwendet werden und insbesondere nicht zur Erstellung von Plagiaten verwendet werden.
Folgende Vorkommnisse werden als Erschleichen einer Leistung gewertet und führen zur Eintragung eines „X":
Jegliche Kommunikation mit anderen Studierenden während der Prüfung (persönlich, telefonisch, WhatsApp, Soziale Medien, usw.)
Ghostwriting (die gesamte Prüfung oder einzelne Teilleistungen werden von anderen Personen geschrieben).
Aus dem Text erkennbare eindeutige Zusammenarbeit mehrerer Personen: identische Tippfehler, gleiche Abschreibfehler, gleiche falsche Anwendung von Termini etc.
Identische Wiedergabe von Vorlesungsunterlagen bzw. wortwörtliches Abtippen der Videovorträge.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Fähigkeit geschlechterbezogene Fragestellungen, Entwicklungen, religiöse Haltungen und Texte zu bewerten und analysieren.
Benotungsschlüssel der schriftlichen Prüfung:
Sehr Gut 37 - 40 Punkte
Gut 32 - 36 Punkte
Befriedigend 26 - 31 Punkte
Genügend 20 - 25 Punkte
Nicht Genügend 0-19 Punkte

Prüfungsstoff

Inhalt der aufgezeichneten Vorlesungen. Die auf Moodle hochgeladenen Texte sind weiterführende/unterstützende Literatur und nicht Teil des Prüfungsstoffs.

Literatur

Wird über Moodle zugänglich gemacht. Empfohlene Literatur sind die auf Moodle hochgeladenen Texte, sowie als Nachschlagewerk zum Themengebiet:
Suad Joseph (Hrsg.), Encyclopedia of Women & Islamic Cultures (Leiden: Brill, 2010-2020).

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

AR-11, EC RPAR-1

Letzte Änderung: Sa 20.11.2021 15:48