Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

141168 UE Türkische Konversation III (2020W)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Voraussetzungen: TU-2
Voraussetzungen im BA-NEU ab WS 17/18: STEOP und TU-2

An/Abmeldung

Details

max. 20 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Aufgrund der Corona-Bestimmungen müssen wir auf die Beschränkung auf 20 TeilnehmerInnen im Seminarraum Turcica hinweisen. Falls sich mehr Personen anmelden, muss die Gruppe leider geteilt werden. Das bedeutet, eine Gruppe ist anwesend, die andere verfolgt die Veranstaltung von zu Hause auf dem Bildschirm.

Freitag 09.10. 09:45 - 11:15 Seminarraum Turcica UniCampus 1F-O1-01
Freitag 16.10. 09:45 - 11:15 Seminarraum Turcica UniCampus 1F-O1-01
Freitag 23.10. 09:45 - 11:15 Seminarraum Turcica UniCampus 1F-O1-01
Freitag 30.10. 09:45 - 11:15 Seminarraum Turcica UniCampus 1F-O1-01
Freitag 06.11. 09:45 - 11:15 Seminarraum Turcica UniCampus 1F-O1-01
Freitag 13.11. 09:45 - 11:15 Seminarraum Turcica UniCampus 1F-O1-01
Freitag 20.11. 09:45 - 11:15 Seminarraum Turcica UniCampus 1F-O1-01
Freitag 27.11. 09:45 - 11:15 Seminarraum Turcica UniCampus 1F-O1-01
Freitag 04.12. 09:45 - 11:15 Seminarraum Turcica UniCampus 1F-O1-01
Freitag 11.12. 09:45 - 11:15 Seminarraum Turcica UniCampus 1F-O1-01
Freitag 18.12. 09:45 - 11:15 Seminarraum Turcica UniCampus 1F-O1-01
Freitag 08.01. 09:45 - 11:15 Seminarraum Turcica UniCampus 1F-O1-01
Freitag 15.01. 09:45 - 11:15 Seminarraum Turcica UniCampus 1F-O1-01
Freitag 22.01. 09:45 - 11:15 Seminarraum Turcica UniCampus 1F-O1-01
Freitag 29.01. 09:45 - 11:15 Seminarraum Turcica UniCampus 1F-O1-01

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Übungen zu sprachlich-philologischen und grammatikalischen Themen der türkischen Sprache: Verbalnomina und ihre Anwendung, verschiedene Zeitformen, Gerundien, Relativsätze, Wortbildungen, Konditional, etc.

Ziel der Lehrveranstaltung ist die korrekte Anwendung der behandelten türkischen Grammatik in alltäglichen Gesprächssituationen. Überdies werden Fortschritte der Studierenden im Hör- und Leseverständnis sowie in der korrekten schriftlichen Wiedergabe der türkischen Sprache angestrebt. Ein zusätzliches Studienziel ist der Ausbau des Wortschatzes.

In der LV werden grammatikalische Themen des Türkischen anhand von Konversationsübungen, Hörübungen, Übungs- und Textbeispielen eingeübt. Die Auswahl der Themen richtet sich nach dem Stoff, der in der LV "141164 VO Türkische Grammatik III (2020W)" durchgenommen wird.

Die Inhalte der Lehrveranstaltung werden durch Präsentationen und Diskussionen in Einzel- und Gruppenarbeit vermittelt.

Die Sprachen der Lehrveranstaltung sind Deutsch und Türkisch.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die LV hat prüfungsimmanenten Charakter. Regelmäßiger Besuch der LV und das Erbringen von Leistungen im Unterricht (Mitarbeit, Vorbereitung der Hausübungen, 2 kurze schriftliche Zwischentests) sind die Voraussetzungen für einen Abschluss. Die Note ergibt sich aus der Beurteilung der im Unterricht erbrachten Leistungen sowie der Beurteilung der Leistungen, die schriftlich erbracht wurden und von denen mehrere pro Semester abgesammelt werden (Hausübungen & Zwischentests). Es besteht Anwesenheitspflicht (dreimaliges Fehlen ist gestattet).
Wörterbücher können während der LV verwendet werden, nicht jedoch bei den 2 kurzen schriftlichen Zwischentests.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Regelmäßiger Besuch, Vorbereitung der Übungen, aktive Teilnahme und Mitarbeit ist die Voraussetzung für eine positive Beurteilung der Lehrveranstaltung.

Es besteht Anwesenheitspflicht. In der ersten Sitzung sollten Studierende auch ihren Studierendenausweis dabeihaben, denn grundsätzlich sind sie verpflichtet, sich auf Wunsch, gegenüber der Lehrperson auszuweisen. Angemeldete Studierende, die unentschuldigt nicht zum ersten Lehrveranstaltungstermin erscheinen, werden abgemeldet. Freiwerdende Plätze werden an Studierende auf der Warteliste vergeben. Maximale Zahl der unentschuldigten Fehlstunden sind drei. Für weitere Abwesenheit muss ein Attest oder Bescheinigung vorgelegt werden (z.B für krankheitbedingte Abwesenheit vom Arzt, Therapeuten o.ä.). Studierende, die Anwesenheitspflicht nicht erfüllen (und sich auch nicht ordnungsgemäß abgemeldet haben), werden automatisch negativ beurteilt.

Beurteilungsmaßstab:

Es handelt sich um eine prüfungsimmanente LV.


Anwesenheit und Mitarbeit: 30%
Zwischentest 1: 20%
Zwischentest 2: 20%
Abschlusstest: 30%

Für eine positive Beurteilung der Lehrveranstaltung sind 60 Punkte erforderlich.

1 (sehr gut) 100-90 Punkte
2 (gut) 89-81 Punkte
3 (befriedigend) 80-71 Punkte
4 (genügend) 70-60 Punkte
5 (nicht genügend) 59-9 Punkte

Es gelten die Plagiatsregelungen der Universität Wien:

https://medienportal.univie.ac.at/uniview/uni-intern/detailansicht/artikel/abgeschrieben-und-erwischt-so-funktioniert-die-plagiatspruefung/

Prüfungsstoff

Da die LV prüfungsimmanenten Charakter hat, wird es am Ende des Semesters keine Prüfung geben, bei der der gesamte Stoff abgefragt wird. Der Prüfungsstoff der 2 kurzen schriftlichen Zwischentests während des Semesters sind jeweils jene grammatikalischen Themen, die in den Unterrichtseinheiten davor (seit Beginn des Semesters respektive seit dem letzten Zwischentest) in der LV eingeübt wurden.

Literatur

Von dem LV-Leiter zusammengestelltes Material (Übungsbeispiele, Texte etc.), das via Moodle zugänglich gemacht wird. Weiterführende Literatur wird ebenfalls über Moodle bekannt gegeben.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

TU-3
PM 02.2B

Letzte Änderung: Mi 21.10.2020 13:09