Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

143213 KU Gesundheitsstrategien und Gesundheitsversorgung in afrikanischen Gesellschaften (2020W)

lokale und globale Verflechungen

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Wir beginnen mit Präsenz - alles weitere wie im Mail angekündigt.

Die LV wird zunächst als Präsenzveranstaltung geplant. Die Erfahrung der letzten Semester legt nahe, dass die Anmeldezahlen die Höchstzahl der für den Seminarraum vorgesehenen Plätze nicht überschreiten wird.
Variante B: Die Teilnehmendenzahl liegt LEICHT über dem Maximum der zugelassenen Plätze - dann wird eine kleine Gruppe wechselnd mit Online-Aufgaben betraut oder in eine Forumsdiskussion verwiesen. Aus dieser kann sie in der nachfolgenden Sitzung berichten.
Variante C: Bei einem evtl. Lockdown wird das Seminar über Collaborate oder Blue Button fortgesetzt.

Mittwoch 07.10. 11:00 - 13:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 2 UniCampus Hof 5 2M-O1-06
Mittwoch 14.10. 11:00 - 13:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 2 UniCampus Hof 5 2M-O1-06
Mittwoch 21.10. 11:00 - 13:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 2 UniCampus Hof 5 2M-O1-06
Mittwoch 28.10. 11:00 - 13:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 2 UniCampus Hof 5 2M-O1-06
Mittwoch 04.11. 11:00 - 13:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 2 UniCampus Hof 5 2M-O1-06
Mittwoch 11.11. 11:00 - 13:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 2 UniCampus Hof 5 2M-O1-06
Mittwoch 18.11. 11:00 - 13:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 2 UniCampus Hof 5 2M-O1-06
Mittwoch 25.11. 11:00 - 13:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 2 UniCampus Hof 5 2M-O1-06
Mittwoch 02.12. 11:00 - 13:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 2 UniCampus Hof 5 2M-O1-06
Mittwoch 09.12. 11:00 - 13:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 2 UniCampus Hof 5 2M-O1-06
Mittwoch 16.12. 11:00 - 13:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 2 UniCampus Hof 5 2M-O1-06
Mittwoch 13.01. 11:00 - 13:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 2 UniCampus Hof 5 2M-O1-06
Mittwoch 20.01. 11:00 - 13:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 2 UniCampus Hof 5 2M-O1-06
Mittwoch 27.01. 11:00 - 13:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 2 UniCampus Hof 5 2M-O1-06

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Sich um den Erhalt und die Erlangung von Gesundheit zu bemühen, zählt zu den gesellschaftlich wie politisch relevanten Geschichtsdynamiken nicht nur afrikanischer Gesellschaften. Die Forschung, vor wenigen Jahren noch darum bemüht, gesellschaftsinterne Logiken und Umgangsweisen mit Gesundheit, Wohlbefindlichkeit und Krankheit darzulegen, hat sich geradezu rasant globalen und vernetzten Gesundheitsgeschehen zugewandt. Mit beiden Feldern werden wir uns in der LV beschäftigen - in historischer, regionalspezifischer und auf Verflechtung ausgerichteter Perspektive.
Ausgewählte Themen z.B.: medizinischer Pluralismus; Biomedizin und Kolonial- bzw. Nationalstaat; Krankenhäuser und professionalisiertes Personal; Industrielle Produktion und Unterernährung; vorkoloniale Heilungspraktiken; Öffentliche Ordnung und Hexerei.
Zu allen Themen wird es "Anfangsbibliographien" geben, die Sie weiter recherchieren. Sie werden ein ausgewählten Thema verantwortlich moderieren und für die gemeinsame Diskussion vorbereiten. Abschließen werden Sie eine schriftliche Arbeit verfassen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Teilnahme wird vorausgesetzt.
Moderation einer (oder mehrerer) Sitzung(en) - 20%
Schriftliche Arbeit - 80%

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

siehe Erläuterungen zu Inhalten und Leistungskontrolle

Prüfungsstoff

LV-Inhalte und eigenständig weiter recherchierte Literatur

Literatur

Wird im Semesterplan bekannt gegeben und eigenständig weiter recherchiert.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

SAG.KU.1, SAG.KU.2, SAG.KU.3

Letzte Änderung: Fr 02.10.2020 12:28