Universität Wien FIND

Kehren Sie für das Sommersemester 2022 nach Wien zurück. Wir planen Lehre überwiegend vor Ort, um den persönlichen Austausch zu fördern. Digitale und gemischte Lehrveranstaltungen haben wir für Sie in u:find gekennzeichnet.

Es kann COVID-19-bedingt kurzfristig zu Änderungen kommen (z.B. einzelne Termine digital). Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

144001 VO STEOP-1: Einführung in die Islamisch-Theologischen Studien (2020W)

OVSTEOP

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 50 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 06.10. 09:45 - 11:15 Seminarraum i2/3 (islam) Schenkenstraße 8-10 EG
Dienstag 13.10. 09:45 - 11:15 Seminarraum i2/3 (islam) Schenkenstraße 8-10 EG
Dienstag 20.10. 09:45 - 11:15 Seminarraum i2/3 (islam) Schenkenstraße 8-10 EG
Dienstag 27.10. 09:45 - 11:15 Seminarraum i2/3 (islam) Schenkenstraße 8-10 EG
Dienstag 03.11. 09:45 - 11:15 Digital
Dienstag 10.11. 09:45 - 11:15 Digital
Dienstag 17.11. 09:45 - 11:15 Digital
Dienstag 24.11. 09:45 - 11:15 Digital
Dienstag 01.12. 09:45 - 11:15 Digital

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Als Einführungsveranstaltung fokussiert sich die Vorlesung auf die Grundlagen der islamischen Theologie, die für das Studium von Relevanz sind. Im Rahmen der Lehrveranstaltung sollen die Eigenart theologischen Denkens, der Fächerkanon, die Fachausdrücke und die verschiedenen Strömungen der islamischen Theologie erläutert werden. Das Ziel ist, den Studierenden einen Einblick in die islamische Theologie zu geben und sie für das Studium fachlich vorzubereiten. Sie sollen in der Lage sein, theologisch zu reflektieren, die islamischen Grundbegriffe zu kennen und zwischen den unterschiedlichen islamischen Strömungen zu unterscheiden. Die Auseinandersetzung mit verschiedenen theologischen Disziplinen soll ihnen einen Einblick in das bevorstehende Studium geben.

Der Lehrbetrieb findet digital statt.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Schriftliche Modulprüfung; Prüfungsmodalitäten siehe Moodle-Kurs

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Für eine positive Benotung der Modulprüfung müssen als Minimum 50% der Punkte erreicht werden

Für eine positive Benotung der gesamten STEOP-1-Prüfung, müssen beide Modulprüfungen positiv abgeschlossen werden

Prüfungsstoff

Die auf Moodle zur Verfügung gestellte Literatur, wobei der Schwerpunkt auf den Inhalten der Lehrveranstaltung sowie den PowerPoint-Präsentationen liegt

Literatur

Prüfungsrelevante Literatur:

Agai, Bekim et al. 2014: Statt eines Vorworts / In Lieu of a Preface. Islamische Theologie in Deutschland. Herausforderungen im Spannungsfeld divergierender Erwartungen. In: Frankfurter Zeitschrift für Islamisch-Theologische Studien – Band 1, S. 7-28.

Berger, Lutz 2010: Islamische Theologie. Wien: Facultas.

Sanseverino, Ruggero V. 2016: Was ist Islamische Theologie? Für eine akademische Glaubenswissenschaft des Islams. In: Frankfurter Zeitschrift für Islamisch-Theologische Studien – Band 3, S. 171-184.

Sejdini, Zekirija 2017: Islamische Theologie an europäischen Universitäten. In: Österreichischer Integrationsfonds – Islam europäischer Prägung, S. 96 – 109.

Vertiefende Literatur:

Engelhardt, Jan F. 2017: Islamische Theologie im deutschen Wissenschaftssystem. Ausdifferenzierung und Selbstkonzeption einer neuen Wissenschaftsdisziplin. Wiesbaden: Springer VS.

Haddad, Yvonne Yazbeck; Esposito, John Louis 1998: Islam, Gender & Social Change. Oxford University Press: Oxford.

Hameyer, Uwe 2013: Irritation der Gewohnheit. Wie Schulen lernen und warum Umwege schneller sind. In: Herwig Schulz-Gade et al. (Hg.): Kindheit-Gesellschaft-Geschichte. Pädagogische Perspektiven. Würzburg: Ergon, S. 33-53.

Lohlker, Rüdiger 2008: Islam. Eine Ideengeschichte. Wien: Facultas.

Schimmel, Annemarie 1985: And Muhammad is his messenger. The veneration of the Prophet in Islamic piety. Chapel Hill: University of North Carolina Press.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

PM 01.1

Letzte Änderung: Mi 21.04.2021 11:26