Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

144010 VO Hadithwissenschaften II (ulum al-hadit) (2022S)

DIGITAL

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 50 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 08.03. 18:30 - 20:00 Digital
Dienstag 15.03. 18:30 - 20:00 Digital
Dienstag 22.03. 18:30 - 20:00 Digital
Dienstag 29.03. 18:30 - 20:00 Digital
Dienstag 05.04. 18:30 - 20:00 Digital
Dienstag 26.04. 18:30 - 20:00 Digital
Dienstag 03.05. 18:30 - 20:00 Digital
Dienstag 10.05. 18:30 - 20:00 Digital
Dienstag 17.05. 18:30 - 20:00 Digital
Dienstag 24.05. 18:30 - 20:00 Digital
Dienstag 31.05. 18:30 - 20:00 Digital
Dienstag 14.06. 18:30 - 20:00 Digital
Dienstag 21.06. 18:30 - 20:00 Digital

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Vorlesung bietet eine Einführung in die Grundbegriffe und Grundlagen der Hadithwissenschaften und der Überliefererkritik von den Anfängen bis in die Moderne. Dabei sollen neben der klassischen Hadithwissenschaft die modernen skeptischen Ansätze zur Hadithwissenschaft sowie die westliche Hadithforschung in Betracht gezogen werden, damit die Studierenden diese unterschiedlichen Ansätze nachvollziehen und darüber reflektieren und dann sich selbst positionieren können.

Lerninhalte der LV:
• Der Stellenwert der Hadithe für den muslimischen Glauben und die islamische Theologie.
• Die theologische Hadithforschung.
• Klassische Hadithwissenschaften, Entstehung, Entwicklung und Literaturgattungen der Hadithwissenschaften.
• Die uṣūl- Gelehrten vs. die Hadithgelehrten und die Hadithkritik.
• Die Überlieferer-Biografien (ʿilm ar-riğāl) und Überliefererkritik (ʿilm al-ğarḥ wa-t-taʿdīl).
• Die zeitgenössische muslimische und islamwissenschaftliche Kritik an den Hadithwissenschaften.

Ziele der LV:

- Nach erfolgreichem Absolvieren dieser LV sind die Studierenden in der Lage, die Entstehung und Entwicklung der hadithwissenschaftlichen Begriffe und der Hadithwissenschaften, die Bewertungskriterien der Hadithe und der Überlieferer vertiefend zu differenzieren.
- Durch die Auseinandersetzung mit der modernen und islamwissenschaftlichen Kritik an der klassischen Hadithwissenschaft werden sie befähigt, zwischen unterschiedlichen Perspektiven zum Hadith zu unterscheiden und diese einer kritischen Betrachtung zu unterziehen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Schriftliche Prüfung (Änderung auf mündliche Prüfung ist bei geringen Anmeldezahlen möglich, Infos dazu kommen vorab):
- Beschäftigung mit den Vorlesungsinhalten
- Mitarbeit und aktive Teilnahme bei der Auseinandersetzung mit der zur Verfügung gestellten Literatur
- Reflektierendes Lesen und Bearbeiten der Lerninhalte.
- In der Prüfung sind Hilfsmittel NICHT erlaubt.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

- Schriftliche Abschlussprüfung zu den Vorlesungsinhalten.
- Details zu der Prüfung und Beispielfragen werden im Rahmen der LV dargestellt.
- Für eine positive Beurteilung sind mind. 50 Punkte erforderlich
1: 85-100 Punkte
2: 71-84 Punkte
3: 61-70 Punkte
4: 50-60 Punkte

Prüfungsstoff

- Lehrinhalte, die als grundlegende Texte auf Moodle hochgeladen werden.
- Die Fragen, die in der Vorlesung diskutiert werden.
- Dazu werden auch einige wichtige Literatur zur Prüfung in der Vorlesung genannt.

Literatur

• Aʻẓamī, Muḥammad Muṣṭafá: Studies in Hadīth Methodology and Literature. The Other Press, 1977.
• Brown, Jonathan AC.: Hadith: Muhammad's legacy in the medieval and modern world. Oneworld Publications, 2009.
• Dere, Ali: Ein Überblick über Entwicklung des Hadit und seinen formalen Aspekt. Ankara Üniversitesi İlahiyat Fakültesi Dergisi 36.1, 1997, 423-441.
• Dickinson, Eerik: An introduction to the science of the Ḥadīth: Kitab Maʿrifat anwāʿ ʿilm al-ḥadīth. Garnet, 2005.
• Gharaibeh, Mohammad: Einführung in die Wissenschaften des Hadith, seine Überlieferungsgeschichte und Literatur. Freiburg: Kalam Verlag, 2016.
• Goldziher, Ignaz: Mohammedanische Studien, Bd. II. Georg Olms Verlag, 1961.
• Ibn, Ali Ibn Abi Al-Hazm und Hasan Amarat: Kompendium Über Die Wissenschaft von den Grundlagen des Hadith, Edition Und Kommentierte Übersetzung. Göttingen; Hildesheim: Olms, 1986.
• Kamali, Mohammad Hashim: A Textbook of Hadith studies: authenticity, compilation, classification and criticism of Hadith. Kube Publishing Ltd, 2014.
• Motzki, Harald: Die Hadithe in der klassischen islamischen Hadith-Kritik. Wie glaubwürdig sind die Hadithe?. Springer VS, Wiesbaden, 2014.
• Sanseverino, Ruggero Vimercati: Die Sache des Hadith ernst nehmen.Theologische Hadithstudien und ihre Bedeutung für die Islamische Theologie, in Mouez Khalfaoui, Jean Ehret (Hg.): Islamische Theologie in Deutschland: ein Modell für Europa und die Welt. Freiburg; Basel; Wien: Herder, 2021
• Sarikaya, Yasar: Hadith und Hadithdidaktik: Eine Einführung. Paderborn, Brill / Ferd. Schöningh, 2021.
• Seven, Şuayip: Traditionelle Hadith-Hermeneutik im Zusammenhang mit modernen Ansätzen der Ankaraner Schule. Klaus Schwarz Verlag, 2018.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

PM 03.3A

Letzte Änderung: Mo 18.07.2022 16:08