Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

144012 VO Einführung in die islamische Seelsorge (2020W)

An/Abmeldung

Details

max. 50 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Freitag 06.11. 16:45 - 20:00 Digital
Samstag 07.11. 09:45 - 18:15 Digital
Sonntag 08.11. 09:45 - 18:15 Digital

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Diese Lehrveranstaltung beschäftigt sich mit der „jungen“ Disziplin Islamische Seelsorge. Sie bietet eine Einführung in die Islamische Seelsorge (Genese, theologische sowie religionspädagogische Grundlagen); Einblick in die Ausbildungskonzepte und die Handlungsfelder der islamischen Seelsorge im europäischen Kontext – z. B. Krankenhausseelsorge, Notfallseelsorge, Gefängnisseelsorge etc.
Studierende erwerben Grundkenntnisse über die theologischen und religionspädagogischen Grundlagen der islamischen Seelsorge; erhalten einen Einblick in die verschiedenen islamischen Konzepte zur Seelsorge, in die Handlungsfelder in Europa und die rechtlichen Herausforderungen des Berufsfelds „muslimischer Seelsorger“. Die Lehrveranstaltung wird inhaltlich in drei Subthemen untergeteilt, wobei die jedes Sub Thema aus mehreren Sitzungen besteht: 1. Definition, Theoretische und theologische Grundlagen muslimsicher Seelsorge; 2. Konzepte und Grundbegriffe in der muslimischen Seelsorge, und 3. Institutionelle und rechtliche Herausforderungen des Faches.

Ziele: Studierende werden mit dem Fach und Definition „Seelsorge“ vertraut, Grundbegriffe des Fachs erwerben, sich mit den theologischen Grundlagen und dem Profil Islamsicher Seelsorge auseinandersetzen und die Herausforderungen in der Islamischen Seelsorge kennenlernen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Aktive Mitarbeit, schriftliche Prüfung
Als Hilfsmittel dürfen die eigenen Notizen aus der Lehrveranstaltung verwendet werden.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die Bearbeitung und Beantwortung von mindestens drei Fragen im Bezug auf die behandelte Literatur und die PPP in der Vorlesung. Vorausgesetzt für eine positive Beurteilung ist die ausführliche Behandlung des jeweiligen Themenbereichs, der den Studierenden am Ende der Veranstaltung vergeben worden ist; diese macht 70% der Benotung.

Prüfungsstoff

Die Literatur und die PPP, die in der Vorlesung behandelt worden sind Der jeweilige Themenbereich, der den Studierenden am Ende der Veranstaltung vergeben worden ist, wird besonders abgefragt.

Literatur

Mahmoud Abdallah, Vergebung und Bestrafung – Die Barmherzigkeit Gottes in einem spannungsreichen Verhältnis, in: Badawia. Gülbahar, Abdallah (Hg.): Grundlagen muslimischer Seelsorge. Muslimische Seele begreifen und versorgen, Berlin, 2020, 283-297.
Abdoldjavad Falaturi, die Bedeutung des islamischen Menschenbildes für die Erziehung“, in: Erziehung zur Kulturbegegnung. Modelle für das Zusammenleben von Menschen verschiedenen Glaubens; Schwerpunkt Christentum - Islam; Referate und Ergebnisse des Nürnberger Forums 1985, hrsg. v. Johannes Lähnemann, Hamburg, 1986, 43–50.
Abdullah Takim, Das islamische Menschenbild und die möglichen Grundlagen islamischer Seelsorge, in: (Hg.) Traugott Roser: Handbuch der Krankenhausseelsorge, 5. Aufl., Göttingen, 2019, 413-443 (bes. S. 421-432).
Albrecht Grözinger, Differenz-Erfahrung. Seelsorge in der multikulturellen Gesellschaft, Waltrop, 1995.
Muḥammad Ibn-Aḥmad al-Qurṭubī, Al-Ǧāmiʿ li ʾaḥkām al-Qurʾān. Bd. 9. Beirut, 2006.
Andreas Renz, Der Mensch unter dem An-Spruch Gottes. Offenbarungsverständnis und Menschenbild des Islam im Urteil gegenwärtiger christlicher Theologie, Bamberger, 2002
Bülent Ucar und Martina Blasberg-Kuhnke (Hg.), Islamische Seelsorge zwischen Herkunft und Zukunft – von der theologischen Grundlegung zur Praxis in Deutschland, Frankfurt, 2015.
Ednan Aslan, Magdalena Modler-El-Abdaoui, Dana Charkasi (Hg.), Islamische Seelsorge. Eine empirische Studie am Beispiel von Österreich, Springer, 2015.
Esnaf Begić et al. (Hg.), Barmherzigkeit – Zur sozialen Verantwortung islamischer Seelsorge, Neukirchen, 2014.
Mahmoud Abdallah, „Bei den Menschen sein": Islamische Seelsorge und soziale Arbeit – Neudenken des Menschenbildes im Islam, in: Jahrbuch für Islamische Theologie und Religionspädagogik (JIThR), Jahrgang 5/2016 (Was ist der Mensch?), Münster, 2018, 147-176.
Tarek Badawia, Erdem Gülbahar, Mahmoud Abdallah (Hg.): Grundlagen muslimischer Seelsorge. Muslimische Seele begreifen und versorgen, Springer, 2020.
Thomas Lemmen/ Nigar Yardim, Notfallbegleitung für Muslime und mit Muslimen: Ein Kursbuch zur Ausbildung Ehrenamtlicher, Gütersloher Verlagshaus, 2011.
www.freiewohlfahrt.at

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

PM 06

Letzte Änderung: Mo 25.01.2021 14:29