Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

144030 SE Die alevitische Ethik II (2021W)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
DIGITAL

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 27.10. 16:45 - 18:15 Seminarraum i1 (islam), Schenkenstraße 8-10, EG005
Mittwoch 03.11. 16:45 - 18:15 Seminarraum i1 (islam), Schenkenstraße 8-10, EG005
Mittwoch 10.11. 16:45 - 18:15 Seminarraum i1 (islam), Schenkenstraße 8-10, EG005
Mittwoch 17.11. 16:45 - 18:15 Seminarraum i1 (islam), Schenkenstraße 8-10, EG005
Mittwoch 24.11. 16:45 - 18:15 Seminarraum i1 (islam), Schenkenstraße 8-10, EG005
Mittwoch 01.12. 16:45 - 18:15 Seminarraum i1 (islam), Schenkenstraße 8-10, EG005
Mittwoch 15.12. 16:45 - 18:15 Seminarraum i1 (islam), Schenkenstraße 8-10, EG005
Mittwoch 12.01. 16:45 - 18:15 Seminarraum i1 (islam), Schenkenstraße 8-10, EG005
Mittwoch 19.01. 16:45 - 20:00 Seminarraum i1 (islam), Schenkenstraße 8-10, EG005
Mittwoch 26.01. 15:00 - 18:15 Seminarraum i1 (islam), Schenkenstraße 8-10, EG005

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Lehrveranstaltung ist als Einführung und Vertiefung auf zwei Semester angelegt und umfasst die Grundlage und Form der ethischen Vermittlung in der alevitischen Tradition.
Nachdem im 1. Teil der LV „die alevitische Ethik“ das Tor Şeriat problematisiert wurde, werden nun im 2. Teil die Tore Tarikât, Marifet und Hakikat kritisch diskutiert. Steht das Tor Şeriat für die äußere Dimension (ẓâhir) des Glaubens, erfolgt nun mit dem Tor Tarikat die Einführung in die innere Dimension (bâṭın) des Glaubens; mit den Toren Marifet und Hakikat sodann wird die Vertiefung des Glaubens und die Vergegenwärtigung Gottes diskutiert, die der alevitischen Überzeugung zufolge in die Endwerdung (fanâ) führt. „Wer sich (er)kennt, (er)kennt auch Gott!“ Anhand dieser theologischen Maxime erfolgt in der inneren Dimension des Glaubens u. a. eine kritische Auseinandersetzung mit den alevitischen Glaubenswerten und der Ethik (edeb).
Sie können in dieser LV Ihre BA-Arbeit schreiben.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Aktive Teilnahme: 20%
Mündliche Präsentation: 30%
Seminararbeit: 50 %
Anwesenheitspflicht, da prüfungsimmanent

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

In allen drei Kategorien muss die Beurteilung positiv sein, um die Lehrveranstaltung erfolgreich zu absolvieren.

Dieser Kurs verwendet Turnitin. Mit der Anmeldung zum Kurs stimmen Sie der Plagiatsprüfung der eingereichten Inhalten zu.

Die Teilnahme in der ersten Sitzung am 20.10.2021 ist verpflichtend.

Prüfungsstoff

Die Grundlagen für die Seminararbeit: Die Themen, die im Rahmen der LV behandelt werden.

Literatur

Die Literatur wird durchgehend aktualisiert und auf Moodle gestellt

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

APM 13

Letzte Änderung: Di 31.08.2021 14:48