Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

150009 VO+UE Family policy (2017W)

Social change, social movements, institutions, and Japan’s low fertility

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 15 - Ostasienwissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Englisch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 10.10. 13:00 - 14:30 Seminarraum Japanologie 2 UniCampus Hof 2 2K-EG-29
Dienstag 17.10. 13:00 - 14:30 Seminarraum Japanologie 2 UniCampus Hof 2 2K-EG-29
Dienstag 24.10. 13:00 - 14:30 Seminarraum Japanologie 2 UniCampus Hof 2 2K-EG-29
Dienstag 31.10. 13:00 - 14:30 Seminarraum Japanologie 2 UniCampus Hof 2 2K-EG-29
Dienstag 07.11. 13:00 - 14:30 Seminarraum Japanologie 2 UniCampus Hof 2 2K-EG-29
Dienstag 14.11. 13:00 - 14:30 Seminarraum Japanologie 2 UniCampus Hof 2 2K-EG-29
Dienstag 21.11. 13:00 - 14:30 Seminarraum Japanologie 2 UniCampus Hof 2 2K-EG-29
Dienstag 28.11. 13:00 - 14:30 Seminarraum Japanologie 2 UniCampus Hof 2 2K-EG-29
Dienstag 05.12. 13:00 - 14:30 Seminarraum Japanologie 2 UniCampus Hof 2 2K-EG-29
Dienstag 12.12. 13:00 - 14:30 Seminarraum Japanologie 2 UniCampus Hof 2 2K-EG-29
Dienstag 09.01. 13:00 - 14:30 Seminarraum Japanologie 2 UniCampus Hof 2 2K-EG-29
Dienstag 16.01. 13:00 - 14:30 Seminarraum Japanologie 2 UniCampus Hof 2 2K-EG-29
Dienstag 23.01. 13:00 - 14:30 Seminarraum Japanologie 2 UniCampus Hof 2 2K-EG-29
Dienstag 30.01. 13:00 - 14:30 Seminarraum Japanologie 2 UniCampus Hof 2 2K-EG-29

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Diese LV ist für Studierende des MA-Studiums vorgesehen. Wenn noch Plätze verfügbar sind, auch für fortgeschrittene Studierende des BA-Studiums für M16 bzw. Modul Altern. Erweiterungen.
Achtung: Diese Veranstaltung wird in English unterrichtet. THIS CLASS IS TAUGHT IN ENGLISH.
INHALT: Die Veranstaltung besteht aus einem Vorlesungsteil, in dem die Grundzüge der japanischen Familienpolitik dargelegt werden, mit besonderem Schwerpunkt auf die Institution Kindertagesstätten.
Im praktischen Teil der Veranstaltung steht die Auseinandersetzung mit japanischen Statistiken zur Familienpolitik, sowie den medialen Diskursen dazu im Mittelpunkt.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die Leistungsbewertung erfolgt unter Berücksichtigung der regelmäßigen und aktiven Teilnahme (Anwesenheitspflicht!) an der Vorlesung und Übung (20%), der Mitarbeit bei der Besprechung der Grundlagentexte (30%) sowie der mündlichen Präsentation (50%).

Der erstmalige Besuch einer prüfungsimmanenten Lehrveranstaltung zählt bereits als Prüfungsantritt, d.h. die Lehrveranstaltung wird benotet! Wenn ein Abbruch während der ersten drei LV-Einheiten stattfindet und eine Abmeldung erfolgt ist, wird in der Regel von einer Benotung abgesehen.

Plagiieren, also die Übernahme fremder Ideen und Formulierungen ohne entsprechende Angaben (= Zitieren), verstößt gegen die Grundsätze des wissenschaftlichen Arbeitens und gilt als geistiger Diebstahl, der auch strafrechtliche Konsequenzen haben kann. Nähere Informationen sind der Webseite der Studienpräses zur Sicherung der guten wissenschaftlichen Praxis zu entnehmen.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Mindestanforderung: fortgeschrittenes BA Studium oder MA Studium, da wir viel mit originalsprachlichen japanischen Texten und Statistiken arbeiten werden.

Mindestens 60 Prozent der Punkte müssen für eine ausreichende Benotung erreicht werden.

Prüfungsstoff

Es handelt sich hier um eine Vorlesung, gefolgt in der zweiten Hälfte des Semesters von einer begleitenden Übung.

Literatur

Wird auf der Lehrplattform bekannt gemacht.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

JMA M5.1, JMA M5.2, JMA M9
JBA M16, Modul Alternative Erweiterungen (für BA)

Letzte Änderung: Do 21.09.2017 12:29