Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

150042 SUE Japanisch Theorie 4 (2021S)

6.00 ECTS (3.00 SWS), SPL 15 - Ostasienwissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 100 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch, Japanisch

Lehrende

Termine

FR 14:00 Uhr - 16:30 Uhr, DIGITAL.
Beginn: 5.3.2021


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Theoretischer Teil des Sprachunterrichts, in dem die Grammatik des Japanischen und die Übersetzungskompetenz vom Japanischen ins Deutsche weiter vertieft et werden. Die Vertiefung der aktiven und passiven Beherrschung der sinojapanischen Schriftzeichen ist ein weiteres Ziel des Unterrichts.
Für jede Stunde ist eine Lektion aus dem Lehrbuch Tobira - Gateway to advanced Japanese / jôkyû e no Tobira (Kurosio Publishers) bzw. vom LV-Leiter bereitgestelltes Zusatzmaterial vorzubereiten

Änderungen ab Mai 2020 aufgrund der Umstellung auf home-learning: SIehe Feld "Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab"

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die Bewertung erfolgt mittels Teilprüfungen. Termine werden auf Moodle bekanntgegeben. Details siehe unten.

Aufgrund der Umstellung auf bevorzugtes home-learning gelten untenstehende Prüfungsmodalitäten.

* Test 1, 2 und 4 finden online statt.
* Test 3 findet voraussichtlich in Prüfungsgruppen vor Ort statt. Details zum Modus dieses schriftlichen Vor-Ort-Tests erhalten Sie rechtzeitig davor.
Eine Internetverbindung plus Computer mit geeignetem Browser sind unbedingte Voraussetzung für die Ablegung der Teilleistungen. Browser und Verbindung rechtzeitig auf Funktionalität und Kompatibilität mit Moodle zu überprüfen, liegt in der Eigenverantwortung aller Studierenden.

0. Voraussetzung für ene positive Benotung ist das Beiwohnen an mindestens 80% der online-Einheiten.

1. Test 25% (Stoff: kanji-passiv bis Ende Theorie 3, online):

2. Test 20% (Übersetzen, online): 45 Minuten Übersetzen eines kürzeren Textes zu einem der im Lehrbuch bis dahin vorgekommenen Themen Japanisch --> Deutsch. Grammatik auf dem Niveau der bis zur Vorwoche abgeschlossenen Grammatikerklärungen (Lektionsgrammatik)

3. Test 30% (kanji-passiv, Stoff ist Test 1 UND neue kanji bis einschließlich Nummer 1500 (冗); findet vor Ort statt!)

4. Test 25% (Übersetzen, online): 90 Minuten Übersetzen eines längeren/komplexeren Textes zu einem der im Lehrbuch bis dahin vorgekommenen Themen von Japanisch auf Deutsch. Grammatik auf dem Niveau der bis zur Vorwoche abgeschlossenen Grammatikerklärungen (Lektionsgrammatik)

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Plagiatsnotiz
Mit Ihrer Anmeldung zu der Lehrveranstaltung erklären Sie, alle Leistungen eigenständig zu erbringen und alle Quellen und Hilfsmittel, die Sie benutzen, durch Zitieren/Belegen kenntlich zu machen.
Das Plagiieren, also die Übernahme fremder Ideen und Formulierungen ohne entsprechende Quellenangaben (=Zitate) verstößt gegen die Grundsätze des wissenschaftlichen Arbeitens.
Wird ein Plagiat festgestellt, so führt dies automatisch zu einer Nicht-Bewertung der gesamten Lehrveranstaltung; im Sammelzeugnis scheint dann der Vermerk "unerlaubte Hilfsmittel" auf, darüber hinaus kann es auch strafrechtliche Konsequenzen haben.
Dies gilt ausnahmslos für alle schriftlichen und mündlichen Arbeiten, die an der Universität Wien eingereicht bzw. gehalten werden, von kleinen Hausübungen und Referaten bis zu Masterarbeit/Dissertation und Defensio.
Nähere Informationen sind der Webseite des Studienpräses zur Sicherung der guten wissenschaftlichen Praxis zu entnehmen: http://studienpraeses.univie.ac.at/infos-zum-studienrecht/sicherung-der-guten-wissenschaftlichen-praxis/

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Der erstmalige Besuch einer prüfungsimmanenten Lehrveranstaltung zählt bereits als Prüfungsantritt, d.h. die Lehrveranstaltung wird benotet!
Wenn ein Abbruch während der ersten drei LV-Einheiten stattfindet und eine Abmeldung erfolgt ist, wird in der Regel von einer Benotung abgesehen. Es gilt Anwesenheitspflicht, die mittels Unterschriftenliste überprüft wird. Da es sich um eine Übung handelt, ist die aktive (Lesen und Übersetzen von jp. Sätzen durch Studierende) sowie regelmäßige (mind. 80% der Einheiten) Teilnahme obligatorisch.

Es gibt vier Teilprüfungen. Für das positive Absolvieren der LV sind mindestens 60% erreichte Punkte (gewichtetes Gesamtergebnis) notwendig. GEN:60-69%; BEF:70-79%; GUT:80-89%; SG:90%+

Bitte beachten Sie außerdem, daß die aktive Teilnahme an der LV ebenfalls zu den Mindestanforderungen für eine positive Beurteilung gehört. Damit sind im Speziellen das laute Lesen, Übersetzen und die Diskussion von Möglichkeiten und Schwierigkeiten der Übersetzung gemeint.

Prüfungsstoff

Übersetzung vom Japanischen ins Deutsche von unbekannten Texten. Abfrage von Lesungen und Bedeutungen der sinojapanischen Schriftzeichen (=kanji-passiv)

Literatur

Erforderliche Skripten und Texte werden über Moodle bereitgestellt.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

JBA M14

Letzte Änderung: Di 02.03.2021 14:08