Universität Wien FIND

150070 UE Vormoderne Koreanische Sprachstile I (2018W)

Entstehung und Entwicklung der koreanischen Sprache

6.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 15 - Ostasienwissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch, Koreanisch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 08.10. 09:00 - 10:30 Seminarraum Koreanologie 1 UniCampus Hof 5 2I-O1-12
Montag 15.10. 09:00 - 10:30 Seminarraum Koreanologie 1 UniCampus Hof 5 2I-O1-12
Montag 22.10. 09:00 - 10:30 Seminarraum Koreanologie 1 UniCampus Hof 5 2I-O1-12
Montag 29.10. 09:00 - 10:30 Seminarraum Koreanologie 1 UniCampus Hof 5 2I-O1-12
Montag 05.11. 09:00 - 10:30 Seminarraum Koreanologie 1 UniCampus Hof 5 2I-O1-12
Montag 12.11. 09:00 - 10:30 Seminarraum Koreanologie 1 UniCampus Hof 5 2I-O1-12
Montag 19.11. 09:00 - 10:30 Seminarraum Koreanologie 1 UniCampus Hof 5 2I-O1-12
Montag 26.11. 09:00 - 10:30 Seminarraum Koreanologie 1 UniCampus Hof 5 2I-O1-12
Montag 03.12. 09:00 - 10:30 Seminarraum Koreanologie 1 UniCampus Hof 5 2I-O1-12
Montag 10.12. 09:00 - 10:30 Seminarraum Koreanologie 1 UniCampus Hof 5 2I-O1-12
Montag 14.01. 09:00 - 10:30 Seminarraum Koreanologie 1 UniCampus Hof 5 2I-O1-12
Montag 21.01. 09:00 - 10:30 Seminarraum Koreanologie 1 UniCampus Hof 5 2I-O1-12
Montag 28.01. 09:00 - 10:30 Seminarraum Koreanologie 1 UniCampus Hof 5 2I-O1-12

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Diese LV führt in die Vormodernen Koreanischen Sprachstile ein, die wichtige Besonderheiten der heute in Korea gesprochenen Sprache darstellen. Alte Gedichte ("Sijo" 시조) vom 14. Jahrhundert bis zum ausgehenden 19. Jahrhundert werden im Original oder im modernen Koreanisch gelesen. Durch die Analysen der Gedichte sollen die Einblicke in private Gefühlslagen der großen Persönlichkeiten aus der Joseon-Dynastie und deren historische Hintergründe gewonnen werden.

Eine kurze schriftliche Zusammenfassung eines Gedichtes und die Informationen über die Verfasserin und den Verfasser, eine historische Persönlichkeit werden vom Vortragenden zur Verfügung gestellt. Über sprachwissenschaftliche Entwicklungen, Gesellschaftsbilder, soziale Phänomene, Umgangsweisen oder Gefühlslagen, die in der Präsentation aufgegriffen worden sind, wird anschließend diskutiert. Diskussionen werden unter Anwendung koreanischer Sprachkenntnisse durchgeführt.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Aktive Mitarbeit
1 schriftliche Prüfung
1 Präsentation und 1 schriftliche Arbeit

Teilnahme

Der erstmalige Besuch der Lehrveranstaltung zählt bereits als Prüfungsantritt, d.h. die Lehrveranstaltung wird benotet! Wenn ein Abbruch während der ersten drei LV-Einheiten stattfindet und eine Abmeldung erfolgt ist, wird in der Regel von einer Benotung abgesehen. Wer in der ersten Einheit unentschuldigt fehlt, wird automatisch abgemeldet.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Anwesenheit (Voraussetzung, 3 Fehleinheiten)
aktive Mitarbeit während der LV (25%)
Präsentation und schriftliche Arbeit (50%)
Schriftliche Prüfung (25%)

Prüfungsstoff

Gedichte, die gemeinsam gelesen und über die diskutiert worden sind

Literatur

한국 고시조 500선, 강한영, 서문당 1974
시조는 역사를 말한다, 신웅순, 푸른사상 2012
이야기로 읽는 고시조, 임형선, 채륜서 2016

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

KMA M1.1

Letzte Änderung: Do 27.09.2018 16:08