Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

150117 KU Zeitungslektüre (M3) (2020S)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 15 - Ostasienwissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first serve").

Details

max. 18 Teilnehmer*innen
Sprache: Chinesisch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

(Achtung! Die folgenden zwei Anmerkungen galten für den Präsenzunterricht, für den nun obligatorischen Fernunterricht sind sie ohne Belang:) Am 17.6. entfällt der Unterricht. Beginn an allen anderen Unterrichtstagen um 10 Min. vorverlegt.

Mittwoch 04.03. 17:50 - 19:20 Seminarraum Ostasienwissenschaften 1 UniCampus Hof 5 2I-O1-05
Mittwoch 11.03. 17:50 - 19:20 Seminarraum Ostasienwissenschaften 1 UniCampus Hof 5 2I-O1-05
Mittwoch 18.03. 17:50 - 19:20 Seminarraum Ostasienwissenschaften 1 UniCampus Hof 5 2I-O1-05
Mittwoch 25.03. 17:50 - 19:20 Seminarraum Ostasienwissenschaften 1 UniCampus Hof 5 2I-O1-05
Mittwoch 01.04. 17:50 - 19:20 Seminarraum Ostasienwissenschaften 1 UniCampus Hof 5 2I-O1-05
Mittwoch 22.04. 17:50 - 19:20 Seminarraum Ostasienwissenschaften 1 UniCampus Hof 5 2I-O1-05
Mittwoch 29.04. 17:50 - 19:20 Seminarraum Ostasienwissenschaften 1 UniCampus Hof 5 2I-O1-05
Mittwoch 06.05. 17:50 - 19:20 Seminarraum Ostasienwissenschaften 1 UniCampus Hof 5 2I-O1-05
Mittwoch 13.05. 17:50 - 19:20 Seminarraum Ostasienwissenschaften 1 UniCampus Hof 5 2I-O1-05
Mittwoch 20.05. 17:50 - 19:20 Seminarraum Ostasienwissenschaften 1 UniCampus Hof 5 2I-O1-05
Mittwoch 27.05. 17:50 - 19:20 Seminarraum Ostasienwissenschaften 1 UniCampus Hof 5 2I-O1-05
Mittwoch 03.06. 17:50 - 19:20 Seminarraum Ostasienwissenschaften 1 UniCampus Hof 5 2I-O1-05
Mittwoch 10.06. 17:50 - 19:20 Seminarraum Ostasienwissenschaften 1 UniCampus Hof 5 2I-O1-05
Mittwoch 24.06. 17:50 - 19:20 Seminarraum Ostasienwissenschaften 1 UniCampus Hof 5 2I-O1-05

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Inhalt: Die chinesische Zeitungssprache (Wortschatz, Phrasen, grammatische Strukturen, alles in Kurzzeichen) mit Schwerpunkt auf dem Berichtsstil (wobei die Aktualität der durchzunehmenden Zeitungsartikel sekundär ist).

Ziele: Stärkung der passiven Beherrschung der modernen chinesischen Schriftsprache (rezeptive Vokabel-/Phrasenkenntnis, rasches Erkennen der Schriftzeichen, rasches Erfassen komplexer Satzbaupläne), wie sie in Zeitungen zutage tritt.

(An den Fernunterricht angepasste Fassung des Abschittes "Methoden" weiter unten)

Methoden (ursprüngliche Fassung:) Schriftliche Überprüfung der Vorbereitung (Vokabeltest); detaillierte Besprechung der vorzubereiten gewesenen Texte (durch die aufgerufenen Studierenden, gegebenenfalls hinterfragt und ergänzt durch den LV-Leiter), dabei Hauptaugenmerk auf dem Erkennen der Satzstruktur und dem Verstehen spezifisch schriftsprachlicher Wörter, Phrasen und grammatischer Strukturen);
Bereitstellung von ergänzenden und/oder unterstützenden Unterlagen;
ein schriftlicher Test und (außerhalb der Unterrichtseinheiten) zwei mündliche Tests.

Methoden (an den Fernunterricht angepasste Fassung ): Bereitstellung einer Übersetzung der vorzubereiten gewesenen Texte mit fallweisen Kommentaren;
Bereitstellung von ergänzenden und/oder unterstützenden Unterlagen;
zwei mündliche Tests mit Kameraunterstützung (in den oder außerhalb der Unterrichtseinheiten), ein mündlicher oder schriftlicher Test mit Kameraunterstützung (oder ein schriftlicher Präsenztest, falls sich doch noch die Möglichkeit dazu ergibt.
Hausaufgaben (Sätze zu neuen Vokabeln suchen, abschreiben und übersetzen).

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Ursprüngliche Fassung (abgeänderte Fassung weiter unten):

Ab der 2. Unterrichtswoche: Vorbereitungskontrolle in Form einer schriftlichen Überprüfung der passiven Kenntnis (Aussprache, Bedeutung) der Vokabel in den vorzubereitenden Lektionstexten - nicht nur der Vokabeln in der jeweiligen Vokabelliste (15% der Endnote);
ein schriftlicher Test (gelernte Wörter / Phrasen / Strukturen in sonst unbekannten Passagen; Übersetzen dieser Passagen ins Deutsche oder Englische, wahlweise auch Umschreiben / Erklären der Passagen auf Chinesisch) (35% der Endnote);
pro Person zwei ca. viertelstündige mündliche Tests außerhalb des Unterrichts (Vorlesen und Übersetzen von Passagen aus den durchgenommenen Texten) (pro Test 25% der Endnote).

Abgeänderte Fassung:

Abgabe der geforderten Hausübungen (15% der Endnote);
pro Person zwei ca. 20-minütige mündliche Tests mit Kameraunterstützung (Vorlesen und Übersetzen von Passagen aus den durchgenommenen Texten) (pro Test 25% der Endnote);
ein schriftlicher Online-Test mit Kameraunterstützung (gelernte Wörter / Phrasen / Strukturen in sonst unbekannten Passagen; Übersetzen dieser Passagen ins Deutsche oder Englische, wahlweise auch Umschreiben / Erklären der Passagen auf Chinesisch) (35% der Endnote).

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Bei den mündlichen Prüngen über die durchgenommenen Texte (Prüfungsmenge je Prüfung: umgerechnet auf die Breite einer Seite in dem teilweise verwendeten Lehrbuch ca. 3 Zeilen) ist man sowohl beim Vorlesen als auch beim Übersetzen/Erklären mit zwei schweren Fehlern bereits an der Grenze zwischen positiv und negativ (da ja alles im Unterricht vorbereitet wurde), beim Test über die unbekannten Passagen darf die Gesamtzahl der Fehlerpunkte (schwerer Fehler: 4) 40% der Zahl der Schriftzeichen erreichen, sodass man noch knapp positiv ist.

Siehe "Art der Leistungskontrolle".

Prüfungsstoff

erster mündlicher Test: Material der Unterrichtseinheiten 1 bis 7 (Anfang);
zweiter mündlicher Test: Material der Unterrichtseinheiten 7 (Ende) - 13 (Unterrichtseinheiten, die nur fürs Prüfen verwendet werden, sind hier nicht mitgezählt);
dritter mündlicher Test (oder nach Möglichkeit schriftlicher Test): unbekannte Sätze mit möglichst vielen der in diesem Kurs gelernten Vokabeln/Phrasen/Strukturen.

Literatur

Chinesische Zeitungslektüre-Lehrbücher, Kopien aktueller Artikel. Details im Unterricht.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

S 341

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:20