Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

150142 UE UE PR: Regionen Chinas (2013S)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 15 - Ostasienwissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

deutsch

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 35 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 07.03. 16:30 - 18:00 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Donnerstag 14.03. 16:30 - 18:00 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Donnerstag 21.03. 16:30 - 18:00 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Donnerstag 11.04. 16:30 - 18:00 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Donnerstag 18.04. 16:30 - 18:00 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Donnerstag 25.04. 16:30 - 18:00 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Donnerstag 02.05. 16:30 - 18:00 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Donnerstag 16.05. 16:30 - 18:00 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Donnerstag 23.05. 16:30 - 18:00 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Donnerstag 06.06. 16:30 - 18:00 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Donnerstag 13.06. 16:30 - 18:00 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Donnerstag 20.06. 16:30 - 18:00 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Donnerstag 27.06. 16:30 - 18:00 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

China ist in etwa fast so groß wie Europa und hat etwa doppelt so viele EinwohnerInnen. Die territoriale Differenziertheit Chinas nach 22 Provinzen (Taiwan nicht inkludiert), 4 regierungsunmitelbaren Städten, 5 autonomen Regionen und 2 Sonderverwaltungszonen (Hongkong, Macao) ist sehr ausgeprägt. Die historische Kontinuität der chinesischen Zivilisation ist wesentlich durch Einheit, aber auch durch hohe Differenziertheit und die gleichzeitigen Kohäsionsprozesse bestimmbar. Die Spanne im Wohlstandgefälle innerhalb der Regionen Chinas ist ähnlich der in der EU.

Jedenfalls soll neben anderen Provinzen Shanxi näher betrachtet werden, da dort Brennpunkte der ökonomischen und ökologischen Entwicklung anzutreffen sind wie Erosion und Degradation infolge der Jahrtausende langen Kultivierung, hoher Energiebedarf und positive und negative Folgen der Kohleförderung und –verwendung und hohe soziale Differenziertheit.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mitarbeit, Test(s), Präsentationen

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Wissen und Verständnis der Vielfalt der Regionen Chinas, der unterschiedlichen regionalen Ausstattungen und ihre Komplementarität als Voraussetzung der Analyse der heutigen rapiden Entwicklung Chinas.
Demonstration des selbständigen (Er)Arbeitens von Themen

Prüfungsstoff

Einführung und Überblick durch den LV-Leiter, mindestens ein (kurzes) Paper und Präsentation desselben, gelegentlich Hausaufgaben

Literatur

Insbesondere
o Veeck, Gregory; Pannell Clifton W.; smith Christopher J.; Huang Youqin (2007): China’s geography – globalization and the dynamics of political, economic, and social change
o Klausing, H., Maryanski A., Schultze E. (1989): China - ökonomische und soziale Geographie

Weiters:
o Chiao-Min Hsieh, Max Lu (eds) (2003): Changing China: A Geographical Appraisal
o Benewick Robert , Hemelryk Donald Stephanie (2009): The State of China Atlas: Mapping the World's Fastest-Growing Economy. 3rd ed
o Zheng Ping (1999): Chinas Geographie – Natur-Wirtschaft-Kultur. Beijing
o De Blij, Harm (2007): Why geography matters – three challenges facing America: climate change, the rise of china, and global terrorism
o Clegg, Jenny (2009): China's Global Strategy: Toward a Multipolar World: Towards a Multipolar World
o Maddison, Angus (1999): Chinese Economic Performance in the Long Run, 1820-1992 OECD. Paris

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

PR 220

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:35