Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

150157 KU Hören und Sprechen A (M3) (2018W)

2.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 15 - Ostasienwissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Zusammenfassung

An/Abmeldung

Gruppen

Gruppe 1

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Chinesisch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 01.10. 17:15 - 18:45 Seminarraum Ostasienwissenschaften 1 UniCampus Hof 5 2I-O1-05
Montag 08.10. 17:15 - 18:45 Seminarraum Ostasienwissenschaften 1 UniCampus Hof 5 2I-O1-05
Montag 15.10. 17:15 - 18:45 Seminarraum Ostasienwissenschaften 1 UniCampus Hof 5 2I-O1-05
Montag 22.10. 17:15 - 18:45 Seminarraum Ostasienwissenschaften 1 UniCampus Hof 5 2I-O1-05
Montag 29.10. 17:15 - 18:45 Seminarraum Ostasienwissenschaften 1 UniCampus Hof 5 2I-O1-05
Montag 05.11. 17:15 - 18:45 Seminarraum Ostasienwissenschaften 1 UniCampus Hof 5 2I-O1-05
Montag 12.11. 17:15 - 18:45 Seminarraum Ostasienwissenschaften 1 UniCampus Hof 5 2I-O1-05
Montag 19.11. 17:15 - 18:45 Seminarraum Ostasienwissenschaften 1 UniCampus Hof 5 2I-O1-05
Montag 26.11. 17:15 - 18:45 Seminarraum Ostasienwissenschaften 1 UniCampus Hof 5 2I-O1-05
Montag 03.12. 17:15 - 18:45 Seminarraum Ostasienwissenschaften 1 UniCampus Hof 5 2I-O1-05
Montag 10.12. 17:15 - 18:45 Seminarraum Ostasienwissenschaften 1 UniCampus Hof 5 2I-O1-05
Montag 07.01. 17:15 - 18:45 Seminarraum Ostasienwissenschaften 1 UniCampus Hof 5 2I-O1-05
Montag 14.01. 17:15 - 18:45 Seminarraum Ostasienwissenschaften 1 UniCampus Hof 5 2I-O1-05
Montag 21.01. 17:15 - 18:45 Seminarraum Ostasienwissenschaften 1 UniCampus Hof 5 2I-O1-05
Montag 28.01. 17:15 - 18:45 Seminarraum Ostasienwissenschaften 1 UniCampus Hof 5 2I-O1-05

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

In diesem Kurs werden ausgewählte geografische Orte Chinas in den Bereichen Lebensumstände, Kultur, Nationalitäten, bekannte Persönlichkeiten, sowie Wirtschaft und Politik vorgestellt. Wir unternehmen gedankliche Reisen an diese Orte, sodass wir uns mit den lokalen Gegebenheiten vertraut machen können. Es werden ebenso Filme gezeigt.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

In die Beurteilung gehen die regelmäßige und aktive Mitarbeit, die Teilnahme an Diskussionen und mündliche Prüfungen ein.
Die gesamte Leistungsbeurteilung setzt sich zu 30% aus der Zwischentestnote, zu 40% aus der Endtestnote und zu 30% aus der Mitarbeitsleistung sowie den Hausübungen etc. zusammen. Liegt die Gesamtpunktezahl unter 60% der Maximalpunktezahl, ist die Endnote negativ. Eine Abmeldung vom Kurs ohne Zeugniserwerb ist online bis zur 3. Unterrichtseinheit möglich (ohne Ausnahmen!).

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Vertiefung der aktiven und passiven Sprachkenntnisse sowie Aneignung einer grundlegenden Sprachkompetenz in der Modernen Chinesischen Hochsprache.

Prüfungsstoff

Ausgabe von Kursvorstellung der lokalen Gegebenheiten, freie Diskussion, Hörverständnisübungen durch DVDs, schriftliche Übungen und Hausübungen.

Gruppe 2

Bestätigung der online-Anmeldung: Sie müssen am 1. Abhaltungstermin Ihre Teilnahme am Kurs bestätigen. Dies erfolgt i.d.R. durch persönliche Anwesenheit. Sollten Sie verhindert sein, müssen Sie Ihre Abwesenheit in der ersten Einheit per E-mail entschuldigen, da Sie sonst umgehend vom Kurs abgemeldet werden.
Abmeldung: Eine Abmeldung ist bis 23.10.2015 möglich. Die Abmeldung muss im univis-System UND schriftlich per e-mail an dem Sekretariat erfolgen! Wenn bis zum oben genannten Termin keine Abmeldung erfolgt ist, dann wird die Leistung in diesem Kurs beurteilt.
Für eine positive Beurteilung dürfen Sie nicht mehr als 3 Mal den Unterricht versäumen.

max. 20 Teilnehmer*innen
Sprache: Chinesisch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Abmeldung: Eine Abmeldung ist bis 26.10.2018 möglich. Die Abmeldung muss im univis-System UND schriftlich per e-mail an yan.li@univie.ac.at erfolgen! Wenn bis zum oben genannten Termin keine Abmeldung erfolgt ist, dann wird die Leistung in diesem Kurs beurteilt.
Für eine positive Beurteilung dürfen Sie nicht mehr als 3 Mal den Unterricht versäumen.

Freitag 05.10. 09:35 - 11:05 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Freitag 12.10. 09:35 - 11:05 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Freitag 19.10. 09:35 - 11:05 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Freitag 09.11. 09:35 - 11:05 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Freitag 16.11. 09:35 - 11:05 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Freitag 23.11. 09:35 - 11:05 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Freitag 30.11. 09:35 - 11:05 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Freitag 07.12. 09:35 - 11:05 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Freitag 14.12. 09:35 - 11:05 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Freitag 11.01. 09:35 - 11:05 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Freitag 18.01. 09:35 - 11:05 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Freitag 25.01. 09:35 - 11:05 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziele:
Hören: Erfassen des Globalinhaltes („authentisches Hören“), aber auch selektives und detailliertes Hörverstehen (z.B. Bewusstmachen von häufig verwendeten Redemitteln und Phrasen; „analytisches Hören“) von monologischen und dialogischen Texten unterschiedlicher sprachlicher Register.
Sprechen: Sich adäquat und verständlich ausdrücken können; Kompensationsstrategien wie z.B. Paraphrasieren einsetzen können; Anwenden häufiger Redemittel und diskursstrukturierender Phrasen. Dialogisches und monologisches Sprechen.
Inhalte:
Aktuelle gesellschaftsrelevante Themen, wie z.B.: Politik und Wahlen; Internet; Interkulturelle Bewusstheit.
Methoden und Aktivitäten:
Hören: Bewusstmachen von Details durch analytische Arbeit (z.B. Transkribieren von Hörbeispielen; Sammeln von Redemitteln für bestimmte Redeabsichten); Erarbeitung des relevanten Wortschatzes mit Hilfe mehrerer Hörtexte zum gleichen Überthema.
Sprechen: Bewusstmachen von Details durch analytische Arbeit (z.B. Sammeln von Redemitteln für bestimmte Redeabsichten); Automatisieren häufiger Phrasen; Aufnahme von Rollenspielen und gemeinsames Feedback
Gelenktes und freies Üben in Paaren und Gruppen; individuelle Arbeitsaufträge

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Präsentation (monologisches Sprechen; vorbereitet): 30%
Rollenspiel (dialogisches Sprechen): 30%
Teilnahme an Projekt: 20%
Mitarbeit im Unterricht: 20%

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

100% – ≤90%: Sehr gut (1)
89% – ≤80%: Gut (2)
79% – ≤70%: Befriedigend (3)
69% – ≤60%: Genügend (4)
59% – 0%: Nicht genügend (5)
Für eine positive Beurteilung dürfen Sie nicht mehr als 3 Mal den Unterricht versäumen.

Prüfungsstoff

Siehe Inhalte der Lehrveranstaltung

Information

Literatur

Individuelle Zusammenstellung von didaktisierten und authentischen Texten und Materialien. Alle Materialien werden auf der Lernplattform Moodle zur Verfügung gestellt.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

S 321

Letzte Änderung: Fr 08.02.2019 09:28