Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

150183 KU Klassisches Chinesisch (2013S)

6.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 15 - Ostasienwissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 05.03. 18:30 - 20:00 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Dienstag 12.03. 18:30 - 20:00 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Dienstag 19.03. 18:30 - 20:00 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Dienstag 09.04. 18:30 - 20:00 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Dienstag 16.04. 18:30 - 20:00 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Dienstag 23.04. 18:30 - 20:00 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Dienstag 30.04. 18:30 - 20:00 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Dienstag 07.05. 18:30 - 20:00 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Dienstag 14.05. 18:30 - 20:00 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Dienstag 28.05. 18:30 - 20:00 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Dienstag 04.06. 18:30 - 20:00 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Dienstag 11.06. 18:30 - 20:00 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Dienstag 18.06. 18:30 - 20:00 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Dienstag 25.06. 18:30 - 20:00 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Übung bietet eine systematische Einführung in die Strukturen der klassischen chinesischen Schriftsprache, in der gleichzeitig die grundlegende Fähigkeit zur grammatikalischen Analyse geübt und Unterschiede zum modernen Chinesisch in Wortschatz und Grammatik herausgearbeitet werden.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Prüfungsmodalitäten: Übung mit Anwesenheitspflicht. Die Endnote setzt sich aus den Noten der Zwischen- und Endprüfung (75%), Anwesenheit und Mitarbeit (10%) sowie der vollständigen Abgabe der Hausübungen (15%) zusammen.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur

Als Grundlage dient das Lehrbuch "A First Course in Literary Chinese" von Harold Shadick (1968), weiterführendes Lektürematerial wird im Laufe des Semesters ergänzt. Die Unterlagen sind zu finden unter:

http://www.univie.ac.at/Sinologie/teaching/2008w/ueS391_392_KlassChinGr1.htm

(zusammengestellt von Dr. Wolfgang Zeidl)

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

S 331

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:35