Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

150203 PS Proseminar PR (Politik, Ökonomie und Recht): 3. Bachelorarbeit (M7) (2015W)

5.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 15 - Ostasienwissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Anmeldung zu Proseminaren (M7) im BA-Studium

Zugang zu Proseminaren hat nur, wer die Voraussetzungen erfüllt. Falls es noch freie Plätz gibt, gilt folgende Ausnahme: Es darf in der Voraussetzungskette nur eine Note fehlen, die aber bis zum Ende der Nachfrist des jeweiligen Semesters im Sammelzeugnis aufscheinen muss. Sobald die letzte Note eingetragen ist, wird man nachträglich zu den Proseminaren angemeldet.

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Erster Termin: 4.12.(Anwesenheit verpflichtend! Bei Verhinderung unbedingt E-Mail und ärztliche Bestätigung), weitere Termine: 11.12., 18.12., 8.01., 15.01., 22.01., 29.01. (Achtung: Aufgrund der Blockung der LV ist lediglich ein einmaliges Fernbleiben bei Krankheit entschuldigt!)

Freitag 04.12. 13:30 - 15:00 Seminarraum Ostasienwissenschaften 1 UniCampus Hof 5 2I-O1-05
Freitag 11.12. 13:30 - 15:00 Seminarraum Ostasienwissenschaften 1 UniCampus Hof 5 2I-O1-05
Freitag 18.12. 13:30 - 15:00 Seminarraum Ostasienwissenschaften 1 UniCampus Hof 5 2I-O1-05
Freitag 08.01. 13:30 - 15:00 Seminarraum Ostasienwissenschaften 1 UniCampus Hof 5 2I-O1-05
Freitag 15.01. 13:30 - 15:00 Seminarraum Ostasienwissenschaften 1 UniCampus Hof 5 2I-O1-05
Freitag 22.01. 13:30 - 15:00 Seminarraum Ostasienwissenschaften 1 UniCampus Hof 5 2I-O1-05
Freitag 29.01. 13:30 - 15:00 Seminarraum Ostasienwissenschaften 1 UniCampus Hof 5 2I-O1-05

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Das Proseminar behandelt das Verhältnis der Intellektuellen und der KPC im China der Reformperiode. Es versucht, dieses Verhältnis anhand einzelner Fallbeispiele und mithilfe des Ansatzes der Zivilgesellschaft zu untersuchen und sichtbar zu machen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Diskussionsvorbereitung (Exzerpt) und Diskussionsbeiträge (20%);
Präsentation Fallbeispiel (30%);
PS-Arbeit (50%)

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Das Proseminar entwickelt die bereits im BA-PS GG bearbeitete Thematik der Rolle von Intellektuellen in der chinesischen Gesellschaft und Politik weiter. Es soll die Möglichkeit bieten, sich den Umgang mit theoretischen (Zivilgesellschaft) und methodischen (Fallbeispiel) Ansätzen bei der Bearbeitung einer entsprechenden Fragestellung (Wie hat sich das Verhältnis Intellektuelle-KPC seit den 1980er Jahren entwickelt?) zu vergegenwärtigen.

Prüfungsstoff

Einführung durch die LV-Leiterin;
Einarbeitung in das Thema durch Diskussion zu durch die LV-Teilnehmer/innen vorbereiteter Lektüre;
Präsentation zu Fallbeispielen durch die LV-Teilnehmer/innen;
Vorbesprechung der PS-Arbeiten (PR oder kombiniert PR+GG).

Literatur

Siehe Handapparat und Moodle.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

PR 310

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:35