Universität Wien FIND

150267 VO STEOP: Theorie und Praxis der chinesischen Schrift und Sprache (2019W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 15 - Ostasienwissenschaften
STEOP

STEOP Prüfungen werden hier angekündigt:
http://sss-sinologie.univie.ac.at/pruefungen/steop/

An/Abmeldung

Details

max. 150 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 07.10. 08:00 - 09:30 Hörsaal C2 UniCampus Hof 2 2G-K1-03
Montag 14.10. 08:00 - 09:30 Hörsaal C2 UniCampus Hof 2 2G-K1-03
Montag 21.10. 08:00 - 09:30 Hörsaal C2 UniCampus Hof 2 2G-K1-03
Montag 28.10. 08:00 - 09:30 Hörsaal C2 UniCampus Hof 2 2G-K1-03
Montag 04.11. 08:00 - 09:30 Hörsaal C2 UniCampus Hof 2 2G-K1-03
Montag 11.11. 08:00 - 09:30 Hörsaal C2 UniCampus Hof 2 2G-K1-03
Montag 18.11. 08:00 - 09:30 Hörsaal C2 UniCampus Hof 2 2G-K1-03
Montag 25.11. 08:00 - 09:30 Hörsaal C2 UniCampus Hof 2 2G-K1-03
Montag 02.12. 08:00 - 09:30 Hörsaal C2 UniCampus Hof 2 2G-K1-03
Montag 09.12. 08:00 - 09:30 Hörsaal C2 UniCampus Hof 2 2G-K1-03
Montag 13.01. 08:00 - 09:30 Hörsaal C2 UniCampus Hof 2 2G-K1-03
Montag 20.01. 08:00 - 09:30 Hörsaal C2 UniCampus Hof 2 2G-K1-03
Montag 27.01. 08:00 - 09:30 Hörsaal C2 UniCampus Hof 2 2G-K1-03

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziele:
Erwerb eines theoretischen Unterbaus zu den anderen Sprachübungen des 1. Semesters; Vertiefung der in diesen erworbenen sprachlichen/schriftlichen Fertigkeiten.

Inhalte: die Grundmerkmale der chinesischen Sprache und Schrift (Grammatik; Lexik; Phonologie; Phonetik; Prinzipien und Arten der Verschriftung, Schriftzeichen-Etymologie).

Weiters:
- Vorstellung sprech-/lese-/schreibunterstützender Techniken/Hilfsmittel:
- Umschriften (Hanyu Pinyin aktiv, Wade-Giles und die in Taiwan gebräuchliche Zhuyin Fuhao passiv)
- Schriftzeichen-Nachschlagemethoden
- elektronische Wörterbücher
- das Skriptum "Zai Hanxuexi xue Hanyu" Bd. 1a von Xia/Zeidl (siehe weiter unten);
weiters: Erweiterungen/Vertiefungen hinsichtlich
- Grammatik
- Wortschatz (v.a. auf der Basis der bereits gelernten Schriftzeichen)
- Schriftzeichenetymologie
- Schriftzeichenbedeutung
- richtiger Strichreihenfolge
- (nur passiv zu beherrschender) traditionellen Langzeichen (zu den Kurzzeichen im Lehrbuch)
- Kurz- und Langzeichen-Radikale (= "Wurzelbestandteile" der Zeichen, unter denen man sie im Wörterbuch finden kann).

Methoden: Vortrag; Demonstration; schriftliche Prüfung. Achtung: Die Lehrveranstaltung ist eine klassische Vorlesung, sie ist kein Übungskurs.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

schriftliche Prüfung

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

60 von 100 Punkten (Gewichtung der in den einzelnen Prüfungsgebieten erreichten Punktezahlen nach der vom LV-Leiter eingeschätzten Wichtigkeit der Prüfungsgebiete).

Prüfungsstoff

Alles im Unterricht Vorgetragene, soweit es auch im Skriptum "Zai Hanxuexi xue Hanyu" von Xia/Zeidl oder in den auf Moodle im Lauf des Semesters bereitsgestellten Materialien steht.

Literatur

Skriptum "Zai Hanxuexi xue Hanyu" von Xia/Zeidl (im Sekretariat des Instituts für Ostasienwissenschaften/Sinologie erhältlich); weitere (laufend bereitgestellte) Materialien auf der Moodle-Homepage dieser Lehrveranstaltung (was von diesen relevant für die Prüfung ist, wird vor den Weihnachtsferien bekanntgegeben).

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

S 151

Letzte Änderung: Mo 30.09.2019 05:07