Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

160011 PS Max Reger und das Lied um 1900 (2015S)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

Dienstags, 09:00-10:30, HS 2, Institut für Musikwissenschaft
1. Termin: 10.03.2015
-
Die Teilnahme am 1. Termin ist für alle TeilnehmerInnen verpflichtend!
Personen, die dem 1. Termin unentschuldigt fernbleiben, werden von der Lehrveranstaltung abgemeldet. Dadurch frei werdende Plätze werden an anwesende Personen von der Warteliste vergeben.


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

In der sowohl persönlich als auch musikalisch komplexen Figur Max Regers scheinen sich die Brüche und Umbrüche an der Wende zum 20. Jahrhundert wie in keinem anderen Komponisten der Zeit um 1900 widerzuspiegeln. Anhand von Parallelvertonungen soll eine Kontextualisierung von Regers Liedzyklen aus der Münchner Zeit (1901-1907) versucht und so Einblicke in die Liedkultur um 1900 gegeben werden. Dabei werden Fragestellungen zu Konzertwesen, Schaffensprozess, und musikalischen Strömungen ("Münchner Schule") ebenso eine Rolle spielen wie der problematische Begriff der "Jugendstilmusik", die unterschiedlichen Kommunikationsarten und Publikationsmedien von Literatur aber auch die Wege in die Moderne im Bereich der Architektur und der Bildenden Kunst. Als weiteres Zentrum des Umbruchs sollen Regers Lieder auch den Werken der in Wien lebenden Komponisten (etwa Zemlinsky, Berg, Webern) jener Zeit gegenübergestellt werden.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mitarbeit, (Impuls-)Referat, Proseminararbeit

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Lesen von Texten, Analysen, eigenständiges Recherchieren, Hausübungen

Literatur

Hermann Danuser (Hg.), Musikalische Lyrik, Laaber 2004 (Handbuch der musikalischen Gattungen 8/ 2 Teilbände)
Michael Heinemann, Hans-Joachim Hinrichsen und Carmen Ottner (Hg.), Öffentliche Einsamkeit. Beiträge zur Liedkomposition um 1900, Köln 2009.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

B03 (nach 1600), B08, B10, B16

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:35