Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

160018 MA Masterseminar (2020W)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 20 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 13.10. 16:45 - 20:00 Hörsaal 2 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-01
Dienstag 27.10. 16:45 - 20:00 Hörsaal 2 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-01
Dienstag 10.11. 16:45 - 20:00 Digital
Dienstag 24.11. 16:45 - 20:00 Digital
Dienstag 15.12. 16:45 - 20:00 Digital
Dienstag 12.01. 16:45 - 20:00 Digital
Dienstag 26.01. 16:45 - 20:00 Digital

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Das Masterseminar dient der Begleitung der Konzeption einer Masterarbeit aus dem Bereich der Historischen Musikwissenschaft am Institut für Musikwissenschaft der Universität Wien.
Nach der gemeinsamen verbindlichen Einführungssitzung am 13. Oktober 2020 verläuft das Seminar in einem Drei-Schritt-Verfahren.
Jede(r) TeilnehmerIn bereitet für jeden der drei Blöcke (d.h. für den jeweils ersten oder zweiten Termin) eine Präsentation zu seiner Arbeit vor:
Block 1 (27.10., 10.11.): Forschungsstand und Material
Block 2 (24.11., 15.12.): Fragestellung und Methodik
Block 3 (12.1., 26.1.): Gliederung der Arbeit und einführendes Exposé
Die Lehrveranstaltung wird so lange wie möglich in Präsenz stattfinden. Sollten weitere Einschränkungen greifen, werden die Sitzungen digital stattfinden; das geeignete Tool wird dann über Moodle kommuniziert.
UPDATE 9. November 2020: Die Lehrveranstaltung wird ab dem 10.11. zu den geplanten Terminen als digitale Lehrveranstaltung (über Moodle) weitergeführt.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Teilnahme am Drei-Schritt-Verfahren mit Vorstellung der eigenen Arbeit in verschiedenen Stadien an drei Terminen (s. oben); Moderation/Respondenz von Vorstellungen der KollegInnen.
Sollten Sie bei der Fixierung eines Themas bzw. eines Themenfeldes noch unsicher sein, können Sie mich auch vorab kontaktieren: birgit.lodes@univie.ac.at

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

maximal 1 Absenz
aktive Mitarbeit

Prüfungsstoff

Literatur

wird im Laufe des Seminars bekannt gegeben

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

MA: M18

Letzte Änderung: Mo 04.01.2021 12:48