Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

160040 UE Musikwissenschaftliche Arbeitstechniken (2020S)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Zusammenfassung

1 Babic , Moodle
2 Siddiq , Moodle

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").
An/Abmeldeinformationen sind bei der jeweiligen Gruppe verfügbar.

Gruppen

Gruppe 1

max. 40 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 19.05. 15:00 - 19:15 Hörsaal 1 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-09
Dienstag 26.05. 15:00 - 19:15 Hörsaal 1 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-09
Dienstag 09.06. 15:00 - 19:15 Hörsaal 1 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-09
Dienstag 16.06. 15:00 - 19:15 Hörsaal 1 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-09
Dienstag 23.06. 15:00 - 19:15 Hörsaal 1 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-09

Prüfungsstoff

Dies ist eine prüfungsimmanente LV, ohne explizite Prüfung.
Beurteilungsrelevanter Stoff: Sie LV-Inhalte

Literatur

Wird in der LV bekanntgegeben.

Gruppe 2

max. 40 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Pünktliche Anwesenheit zum ersten Termin ist Voraussetzung für die Teilnahme an der LV!
Die Teilnehmer(innen)zahl ist auf max. 40 Studierende beschränkt!
Unterrichtssprache: Deutsch

Montag 18.05. 13:15 - 17:30 Hörsaal 1 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-09
Montag 25.05. 13:15 - 17:30 Hörsaal 1 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-09
Montag 08.06. 13:15 - 17:30 Hörsaal 1 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-09
Montag 15.06. 13:15 - 17:30 Hörsaal 1 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-09
Montag 22.06. 13:15 - 17:30 Hörsaal 1 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-09

Prüfungsstoff

Dies ist eine prüfungsimmanente LV, ohne explizite Prüfung.
Beurteilungsrelevanter Stoff: Siehe LV-Inhalte

Literatur

Bitte machen Sie sich mit den Richtlinien für schriftliche Arbeiten des Instituts vertraut (https://musikwissenschaft.univie.ac.at/studium/richtlinien-schriftliche-arbeiten/)
Weitere Literatur wird in der LV bekanntgegeben.

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Wie der Titel schon andeutet, geht es darum, die grundlegenden Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens zu erlernen.

Ziele:
Studierende, die diese LV absolviert haben,
1. kennen und verstehen die grundsätzlichen Anforderungen an wissenschaftliche(s) Arbeiten,
2. sind im Umgang mit musikwissenschaftlichen Quellen geschult,
3. sind mit den Grundlagen der Planung kleinerer wissenschaftlicher Studien vertraut, und
4. wissen, wie man wissenschaftliche Texte plant und verfasst

Inhalte:
1. Was ist Wissenschaft/wissenschaftliches Arbeiten?
2. Umgang mit musikwissenschaftlichen Quellen (Recherchieren/kritisch Einordnen/Zitieren)
3. Was sind audiovisuelle Quellen?
4. Überblick über Analoge/digitale Speichermedien
5. Konzipieren empirischer Studien
6. Wissenschaftliches Schreiben

BEACHTEN SIE:
Diese LV ist eine Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten mit Fokus auf Systematische Musikwissenschaft und Ethnomusikologie.
In Gruppe 1 (160040-1, Barbara Babić) wird der Schwerpunkt auf ältere und neuere Musikgeschichte gelegt.

Methoden:
Vortrag: Einführung in die Grundlagen durch den LV-Leiter
Diskussion: Interaktive Erörterung verschiedener Themenfelder
Praktische Arbeit: Übungen in der Sitzung und Zuhause (Hausübungen)

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Um die LV abzuschließen müssen Studierende:
1. einige kleinere Übungsaufgaben zum Inhalt der LV erfüllen (Hausübungen),
2. zum Abschluss auf Basis des Erlernten ein kurzes Exposé für eine (fiktive) Forschungsarbeit verfassen (schriftliche Abschlussarbeit)
3. regelmäßig aktiv mitarbeiten und
4. regelmäßig anwesend sein

BEACHTEN SIE:
Wer in der ersten Sitzung anwesend war und sich nicht fristgerecht abmeldet, wird beurteilt.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Mindestanforderungen:
Positiver Abschluss der Studieneingangs- und Orientierungsphase (STEOP)

Beurteilungsmaßstab:
Für die einzelnen Teilleistungen werden Punkte vergeben. Die Punkte werden addiert und ergeben so die Gesamtbewertung, die ins Schulnotensystem übertragen wird.
Der Notenschlüssel wird in der LV bekannt gegeben.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

BA: ARB

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:20