Universität Wien FIND

160051 UE Raumakustik und Tontechnik in der Praxis (2018S)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 40 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Die Teilnahme am 1. Termin ist für alle TeilnehmerInnen verpflichtend!
Personen, die dem 1. Termin unentschuldigt fernbleiben, werden von der Lehrveranstaltung abgemeldet. Dadurch frei werdende Plätze werden an anwesende Personen von der Warteliste vergeben.
Abwesenheiten sind per Emailnachricht anzukündigen.

Dienstag 06.03. 10:45 - 12:15 HS. 1 d. Inst. f. Musikwissenschaft UniCampus Hof 9 3G-EG-09
Dienstag 13.03. 10:45 - 12:15 HS. 1 d. Inst. f. Musikwissenschaft UniCampus Hof 9 3G-EG-09
Dienstag 20.03. 10:45 - 12:15 HS. 1 d. Inst. f. Musikwissenschaft UniCampus Hof 9 3G-EG-09
Dienstag 10.04. 10:45 - 12:15 HS. 1 d. Inst. f. Musikwissenschaft UniCampus Hof 9 3G-EG-09
Dienstag 17.04. 10:45 - 12:15 HS. 1 d. Inst. f. Musikwissenschaft UniCampus Hof 9 3G-EG-09
Dienstag 24.04. 10:45 - 12:15 HS. 1 d. Inst. f. Musikwissenschaft UniCampus Hof 9 3G-EG-09
Dienstag 08.05. 10:45 - 12:15 HS. 1 d. Inst. f. Musikwissenschaft UniCampus Hof 9 3G-EG-09
Dienstag 15.05. 10:45 - 12:15 HS. 1 d. Inst. f. Musikwissenschaft UniCampus Hof 9 3G-EG-09
Dienstag 29.05. 10:45 - 12:15 HS. 1 d. Inst. f. Musikwissenschaft UniCampus Hof 9 3G-EG-09
Dienstag 05.06. 10:45 - 12:15 HS. 1 d. Inst. f. Musikwissenschaft UniCampus Hof 9 3G-EG-09
Dienstag 12.06. 10:45 - 12:15 HS. 1 d. Inst. f. Musikwissenschaft UniCampus Hof 9 3G-EG-09
Dienstag 19.06. 10:45 - 12:15 HS. 1 d. Inst. f. Musikwissenschaft UniCampus Hof 9 3G-EG-09
Dienstag 26.06. 10:45 - 12:15 HS. 1 d. Inst. f. Musikwissenschaft UniCampus Hof 9 3G-EG-09

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Übung verbindet theoretische Grundlagen mit praktischer Anwendung. Im Rahmen der ersten Lehrveranstaltungen werden die Themen aus beiden Bereichen Raumakustik und Tontechnik vorgestellt. Das Angebot ist bewusst breit ausgelegt. Die StudentInnen haben im Rahmen der einleitenden Einführungsveranstaltung auch die Möglichkeit, die LV mit Themenvorschlägen mitzugestalten und Schwerpunkte zu definieren. Geplant ist, dass sie Themen selbstständig erarbeiten und in Form von Kurzreferaten präsentieren. Daten hierfür (Doppellektionen etc.) werden noch bekannt gegeben. Der praktische Teil erfolgt in Form von Gruppenarbeiten.

Im Teil Tontechnik geht es um Signaltechnik, Mikrofone in Bauform und Anwendung, Effektgeräte, verschiedene Mischpult-Konzepte, Lautsprecher, Aufnahmetechniken etc. Es wird auf die Mikrofonierung von Musikinstrumenten in der Klassik und im Pop sowie Live und im Studio eingegangen. Weitere Punkte befassen sich mit dem Ablauf eines Soundchecks, der Planung eines Tonkonzepts für eine Beschallung, und dem Monitoring für die MusikerInnen auf der Bühne. Als Übung ist geplant, dass die StudentInnen Mixes von Multitrack-Mitschnitten erstellen.

Im Raumakustikteil wird anhand von Praxisbeispielen die Vorgehensweise bei einer raumakustischen Planung erklärt: Bestandsanalyse, Planungsphase, Messungen und Abnahme. Schalltechnische Begriffe wie Schalldämm-Maß, Nachhallzeit, Basisgeräuschpegel (infolge technischer Geräte wie Lüftungsanlagen) etc., fließen in Bezug auf ihren Frequenzgang in die Planung ein. Die Studierenden erhalten nach einer Einführung in die raumakustischen Grundlagen einen Überblick über verschiedene schalldämmende, absorbierende und reflektierende Materialien. Akustische Produktdatenblätter samt Interpretation werden kennengelernt. Raumakustikmessungen werden durchgeführt und die Messergebnisse gemeinsam ausgewertet. Die StudentInnen werden auch in Gruppenarbeit einfache Raumakustik-Konzepte erstellen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Kurz-Referat (falls nicht möglich bitte um schriftliche Abhandlung von 4-5 A4-Seiten bis Ende Juni 2018)

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

ca. 70% Anwesenheit
Aktive Teilnahme im Unterricht!
Kurz-Referat

Prüfungsstoff

Es wird kein Skript geben, führen Sie bitte eigene Notizen!

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

BA 2016: SYS-V, PRX, FRE
BA 2011: B12, B20
EC MAK: MAK2
MA: M03, M05, M09, M17

Letzte Änderung: Fr 31.08.2018 08:42