Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

160071 PS Literarische Wechselbeziehungen (PS): Die Gegenkultur der 1960er Jahre in Musik und Literatur (2010W)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 40 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 06.10. 14:00 - 15:30 Seminarraum 3 Sensengasse 3a 1.OG
Mittwoch 13.10. 14:00 - 15:30 Seminarraum 3 Sensengasse 3a 1.OG
Mittwoch 13.10. 15:30 - 16:30 Seminarraum 3 Sensengasse 3a 1.OG
Mittwoch 20.10. 14:00 - 15:30 Seminarraum 3 Sensengasse 3a 1.OG
Mittwoch 20.10. 15:30 - 16:30 Seminarraum 3 Sensengasse 3a 1.OG
Mittwoch 27.10. 14:00 - 15:30 Seminarraum 3 Sensengasse 3a 1.OG
Mittwoch 27.10. 15:30 - 16:30 Seminarraum 3 Sensengasse 3a 1.OG
Mittwoch 03.11. 14:00 - 15:30 Seminarraum 3 Sensengasse 3a 1.OG
Mittwoch 10.11. 14:00 - 15:30 Seminarraum 3 Sensengasse 3a 1.OG
Mittwoch 10.11. 15:30 - 16:30 Seminarraum 3 Sensengasse 3a 1.OG
Mittwoch 17.11. 14:00 - 15:30 Seminarraum 3 Sensengasse 3a 1.OG
Mittwoch 17.11. 15:30 - 16:30 Seminarraum 3 Sensengasse 3a 1.OG
Mittwoch 24.11. 14:00 - 15:30 Seminarraum 3 Sensengasse 3a 1.OG
Mittwoch 24.11. 15:30 - 16:30 Seminarraum 3 Sensengasse 3a 1.OG
Mittwoch 01.12. 14:00 - 15:30 Seminarraum 3 Sensengasse 3a 1.OG
Mittwoch 01.12. 15:30 - 16:30 Seminarraum 3 Sensengasse 3a 1.OG
Mittwoch 15.12. 14:00 - 15:30 Seminarraum 3 Sensengasse 3a 1.OG
Mittwoch 12.01. 14:00 - 15:30 Seminarraum 3 Sensengasse 3a 1.OG
Mittwoch 19.01. 14:00 - 15:30 Seminarraum 3 Sensengasse 3a 1.OG
Mittwoch 19.01. 15:30 - 16:30 Seminarraum 3 Sensengasse 3a 1.OG
Mittwoch 26.01. 14:00 - 15:30 Seminarraum 3 Sensengasse 3a 1.OG
Mittwoch 26.01. 15:30 - 16:30 Seminarraum 3 Sensengasse 3a 1.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

In der Lehrveranstaltung sollen Werke, die aus der Gegenkultur der 1960-er Jahre entstanden sind, und solche, die dieses Thema aufarbeiten, besprochen werden. Dabei werden literarische Texte und Musik zur Betrachtung herangezogen. Diese sollen daraufhin untersucht werden, wie das soziale Umfeld darin widergespiegelt ist bzw. welche Position sie in der kulturellen Auseinandersetzung der Zeit beziehen. Die Lehrveranstaltung wird dabei thematische Schwerpunkte setzten, die durch die Aufarbeitung entsprechender Texte, Songs und Alben näher beleuchtet werden sollen. Einiger dieser Schwerpunkte wären:
From Beat to Hippie: der fließende Übergang zweier Bewegungen und der Einfluss der Medien im Bereich der Image-Bildung
Summer of Love: die Frühzeit der Hippie-Bewegung, vor allem in San Francisco
Back to the Garden: das Aufkommen des „back-to-the-country“-Gedankens in den späten 1960-er und frühen 1970-er Jahren
Studentenbewegungen der 1960-er
Utopien der Gegenkultur von Robert Heinlein bis Jefferson Starship
innere Kritik an sozialen Missverhältnissen in der Gegenkultur
die Rezeption der Gegenkultur in späteren Jahrzehnten
internationale Ausformungen der Gegenkultur, unter anderem die Anfänge der deutschen Pop-Literatur mit Brinkmann und Rygulla oder die mexikanische Onda Chicana Bewegung

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

aktive Mitarbeit
Referate, Diskussionen, Essays
schriftliche Arbeit (ca. 15 Seiten)

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Literarische und musikalische Werke mit Bezug zur Gegenkultur der 1960-er Jahre sollen mit Hilfe komparatistischer Methoden analysiert werden.

Prüfungsstoff

Die verschiedene thematischen Schwerpunkte sollen in Referaten, Präsentationen, geleiteten Diskussionen sowie in einer schriftlichen Arbeiten aufgearbeitet werden. Dabei sollen mehrere, thematisch relevante Texte und/oder Musikquellen zur Besprechung herangezogen werden.

Literatur

Primary sources:
Ken Kesey – One Flew Over the Cuckoo's Nest
Ken Kesey – Sometimes a Great Notion
Joan Didion – Slouching Toward Bethlehem
Richard Brautigan – Trout Fishing in America
Robert Heinlein – Stranger in a Strange Land
Thomas Pynchon – Vineland
Thomas Pynchon – Inherent Vice
T. C. Boyle – Drop City
Tom Wolfe – The Electric Kool-Aid Acid Test
Kurt Vonnegut – Slaughterhouse Five
Norman Mailer – The Armies of the Night
Hunter S. Thompson – Fear and Loathing in Las Vegas
Tom Robbins – Another Roadside Attraction
Tom Robbins – Even Cowgirls Get the Blues

Text-book:
Scott MacFarlane – The Hippie Narrative: A Literary Perspective on the Counterculture. Jefferson, NC: McFarland 2007

A complete bibliography and discography will be provided at the beginning of the term.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Diplomstudium VL 130, VL 131,
BA M4,

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:35