Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

160119 PR Wissenschaftliches Praktikum aus Angewandter Sprachwissenschaft (2019W)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 40 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 08.10. 13:00 - 13:45 Seminarraum 3 Sensengasse 3a 1.OG
Dienstag 15.10. 13:00 - 13:45 Seminarraum 3 Sensengasse 3a 1.OG
Dienstag 22.10. 13:00 - 13:45 Seminarraum 3 Sensengasse 3a 1.OG
Dienstag 29.10. 13:00 - 13:45 Seminarraum 3 Sensengasse 3a 1.OG
Dienstag 05.11. 13:00 - 13:45 Seminarraum 3 Sensengasse 3a 1.OG
Dienstag 12.11. 13:00 - 13:45 Seminarraum 3 Sensengasse 3a 1.OG
Dienstag 19.11. 13:00 - 13:45 Seminarraum 3 Sensengasse 3a 1.OG
Dienstag 26.11. 13:00 - 13:45 Seminarraum 3 Sensengasse 3a 1.OG
Dienstag 03.12. 13:00 - 13:45 Seminarraum 3 Sensengasse 3a 1.OG
Dienstag 10.12. 13:00 - 13:45 Seminarraum 3 Sensengasse 3a 1.OG
Dienstag 17.12. 13:00 - 13:45 Seminarraum 3 Sensengasse 3a 1.OG
Dienstag 07.01. 13:00 - 13:45 Seminarraum 3 Sensengasse 3a 1.OG
Dienstag 14.01. 13:00 - 13:45 Seminarraum 3 Sensengasse 3a 1.OG
Dienstag 21.01. 13:00 - 13:45 Seminarraum 3 Sensengasse 3a 1.OG
Dienstag 28.01. 13:00 - 13:45 Seminarraum 3 Sensengasse 3a 1.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Im Wissenschaftlichen Praktikum zum BA-Seminar zur Angewandten Sprachwissenschaft 1 werden die im Sommersemester erarbeiteten Konzepten zu einer empirischen Arbeit der Angewandten Linguistik ausgeführt. Die Veranstaltung dient der Betreuung und Begleitung bei der Erstellung einer Bachelor-Seminararbeit.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Regelmäßige Anwesenheit, Erfüllung der Aufgaben auf der Lernplattform und Verfassen einer schriftlichen Arbeit.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Anwendung von Methoden der AL anhand einer kleinen empirischen Arbeit und Erstellung einer Bachelor-Seminararbeit. Alle schriftlichen Leistungen werden mit Turnitin auf Textähnlichkeiten überprüft ("Plagiatsprüfung").

Prüfungsstoff

Präsentation und Dokumentation des jeweiligen Stands der Arbeiten durch Studierende in schriftlicher und mündlicher Form, gemeinsame Diskussion der Arbeiten.

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

BA-APM10a

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:20