Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

160197 VO Einführung in eine goidelische Sprache (2021S)

Modern Irish

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

Sprache: Deutsch, Irisch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 01.03. 16:00 - 17:30 Digital
Montag 08.03. 16:00 - 17:30 Digital
Montag 15.03. 16:00 - 17:30 Digital
Montag 22.03. 16:00 - 17:30 Digital
Montag 12.04. 16:00 - 17:30 Digital
Montag 19.04. 16:00 - 17:30 Digital
Montag 26.04. 16:00 - 17:30 Digital
Montag 03.05. 16:00 - 17:30 Digital
Montag 10.05. 16:00 - 17:30 Digital
Montag 17.05. 16:00 - 17:30 Digital
Montag 31.05. 16:00 - 17:30 Digital
Montag 07.06. 16:00 - 17:30 Digital
Montag 14.06. 16:00 - 17:30 Digital
Montag 21.06. 16:00 - 17:30 Digital
Montag 28.06. 16:00 - 17:30 Digital

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

ACHTUNG! Die Vorlesung findet wegen der anhaltenden Situation bezüglich COVID-19 online statt!

Die Studierenden werden die wichtigsten Grundregeln der irischen Grammatik kennen. Zum Schluss: Die Studenten besitzen einen Grundwortschatz, der es ihnen erlaubt, an alltäglichen, einfachen und kurzen Konversationen teilzunehmen. Zum Schluss sind sie imstande, unter Verwendung von Hilfsmitteln (Wörterbuch), einfache Texte in irischer Sprache zu interpretieren bzw. übersetzen. ||Keine Vorkenntnisse der irischen Sprache sind erforderlich, allerdings Interesse an Sprachen und Sprachwissenschaft vorteilhaft.
Obwohl eine Vorlesung wird die Teilnahme der Studenten gefördert und begrüßt. Stoff aus diversen Büchern und eigenes Material, werden in der Vorlesung bearbeitet und sind die Basis für die Prüfung am Schluss.
Die Vorlesung wird live im Videochat durch Moodle stattfinden (wahrscheinlich Collaborate, da es dort möglich ist auch fallweise interaktiv zu arbeiten). Material wird durch Moodle vermittelt.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Schriftliche Prüfung
In der jetzigen Situation (COVID-19 Virus Einschränkungen) wird die Prüfung digital stattfinden (open-book format). Mehr Informationen kommen später. Allen Hilfsmitteln werden erlaubt, aber ich lege es nahe mit einem kompakten Wörterbuch (z.B. "Foclóir Póca") zu arbeiten, da das Internet zu viele Ergebnisse liefert.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Für die Prüfung muss ein einfacher Text oder einige Sätze ins deutsche/englische übersetzt werden. Es können auch grammatische Übungen mit Lücken oder ähnliches vorkommen. Die zu übersetzenden Sätzen müssen mit Anmerkungen zu ausgefallenen grammatischen Vorkommnissen (vor allem die, die im deutschen bzw. im englischen nicht erkennbar sind z.B. Habituell, Kopula, wo Präpositionen die Funktion eines Verbes im deutschen oder im englischen übernimmt usw.) versehen werden. Um zu bestehen muss es erkennbar sein, dass der Student den Text und die darin vorgekommenen grammatische bzw. linguistische Besonderheiten Großteils verstanden hat. Der Text wird ca. 50-60 Wörter lang sein und besteht aus 10 Einheiten zu je 10 Punkte, d.h. 100 Punkte insgesamt.

Für die Prüfung ist 45 Min vorgesehen. Die Benotung erfolgt laut folgendes Schema: 50-62p = Genügend 63-75p = Befriedigend 76-87 = Gut 88-100 = Sehr Gut || Bei der digitalen Prüfung, wird in Moodle die Prüfung hineingestellt, die innerhalb 1.5 Stunden später wieder bearbeitet hochgeladen werden muss. Allen Hilfsmitteln sind erlaubt, z.B. Wörterbuch, Präpositionslisten usw.

Prüfungsstoff

Alle Texte und Materalien, die in der Vorlesung vorgekommen sind und auch neue Strukturen, die im Kurs gelernt wurden sind die Basis für die Prüfungen.

Literatur

Ich empfehle, dass jeder StudentIn ein Wörterbuch hat (z.B. Foclóir Póca, Hrsg. An Gúm). Wenn jemand schon ein anderes Wörterbuch hat, dann reicht es sicher. Für diejenigen, die kein Wörterbuch kaufen wollen, gibt es Alternativen im Internet, aber sie geben dem Studenten oft zu viele Informationen (z.B. www.focloir.ie). Die Arbeit mit einem einfachen kompakten Wörterbuch ist vorzuziehen. Wer ein Wörterbuch haben will, soll mich per Mail kontaktieren, da ich einige Exemplare noch von der letzten Bestellung noch habe, die ich zum Kostenpreise weitergebe. Sonstige Materialien werden in Moodle bereitgestellt.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Grundkenntnisse keltischer Sprachen A 164
Individuelle Studien: Keltologie

Letzte Änderung: Mi 05.05.2021 13:08