Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

170096 SE MA (T) 2.1. "Ästhetik und Poetik" (2012W)

Zeitgenössische Theater und Dramaturgie Konzepte

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Gestaltung der Festivalzeitung "Freischwimmer 2012" im brut wien in Kooperation mit: Sophiensäle Berlin, Kampnagel Hamburg, Gessneralle Zürich, FFT Düsseldorf, Mousonturm Frankfurt a. M.
http://www.freischwimmer-festival.com/freischwimmer.php

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 50 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 16.10. 11:00 - 13:00 (ehem. Jura-Soyfer-Saal (THW) Hofburg, 1.Stock)
Dienstag 06.11. 11:00 - 13:00 (ehem. Jura-Soyfer-Saal (THW) Hofburg, 1.Stock)

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

FREISCHWIMMER ist eine Plattform für junge Künstlerinnen und Künstler die sich mit ihrer Arbeit zwischen den Genres Theater, Musik, Performance, Live Art, Bildender Kunst, Film und Neuen Medien bewegen. Das besondere Interesse der FREISCHWIMMER

Plattform gilt Projekten, deren Grundlagen aus Bezügen zwischen künstlerischen, wissenschaftlichen und alltagsbezogenen Erfahrungen, Kenntnissen und Praktiken individuell entwickelt werden. In einem Auswahlverfahren werden sechs bis sieben Projektskizzen ausgewählt und an den jeweiligen produzierenden Häusern realisiert. Die Ergebnisse und die Festivalzeitung werden im Rahmen des tourenden FREISCHWIMMER-Festivals in allen Städten präsentiert.

Eine wissenschaftliche Auseinandersetzung mit zeitgenössischen Theater und Dramaturgie Konzepten, anhand von praktischen Beispielen und dem Austausch mit jungen Theaterschaffenden und erfahrenen KuratorInnen und DramaturgInnen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Wichtig ist die Anwesenheit bei allen Terminen und die Bereitschaft, während des Festivals fast täglich ins Theater zu gehen und Texte zu schreiben. Abschlußarbeit, kurz Referate, mündliche Mitarbeit

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Ziel dieser LV ist es die Festivalzeitung zum diesjährigen "Freischwimmerfestival" zu gestalten. Angefangen wird mit Recherchearbeiten und der Zielsetzung dieser Zeitung. Diskutiert sollen auch die verschiedenen Formate wie Vorbericht, Interview, Kritik oder Analyse werden. Diskutiert soll auch die Anwendung von New Media im Breich Theater werden (Blogs, Twitter, etc.)Wichtig ist bei dieser LV die Bereitschaft zur Teamarbeit.

Prüfungsstoff

Die SeminarteilnehmerInnen können alle Produktionen des Freischwimmerfestivals (9.-17. November) zu stark reduzierten Eintrittspreisen besuchen. Der regelmäßige Besuch der Aufführung ist Voraussetzung für die inhaltliche Arbeit und intensive Diskussionen. Es gibt während des Festivals täglich Gruppengespräche der LV-Leiterin von 17-19 Uhr.

Literatur

wird in moodel bekanntgegeben

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

II.2.2. Theater-, Film- und Medienwissenschaft; 092: § 5(1)

Letzte Änderung: Sa 24.04.2021 00:19